Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Koreapeitsche (25.10.), Verlo (20.10.), corso (20.10.), Jasper111827 (19.10.), ochsenbacke (18.10.), ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 595 Autoren* und 89 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.246 Mitglieder und 450.385 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.10.2021:
Schwank
Der Schwank ist eine volksnahe Erzählung, in der sich zwei Personen über zum Teil triviale, oft lustige Dinge... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  dreifaltigkeit von nadir (12.09.21)
Recht lang:  Das güldene Herz von Paul207 (4522 Worte)
Wenig kommentiert:  Lange Achse/kurze Achse von Terminator (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Fragment einer Skulptur von mannemvorne (nur 85 Aufrufe)
alle Schwänke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
"Zweigleisig"
von Omnahmashivaya
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ...? Das bleibt wohl abzuwarten. Sagt ihr es mir!" (Tatzen)

Gaffer.

Skizze zum Thema Tragik


von franky

Gaffer sind auf Autobahnen ein ständiges Übel.
Sie reißen Augen und Maul weit auf, um ein Unglück mit allen Sinnen erfassen zu können.

Da liegt eine junge Motorradfahrerin mit total zerquetschtem Unterschenkel auf der Fahrbahn.
Sie musste mit Schrecken zusehen, wie der Hinterreifen des BKW über ihr Bein gerollt war und nur mehr ein Knochenmus übrig blieb.
Sie ruft ununterbrochen: „Was ist mit Harry? Was ist ihm passiert?
Harry liegt zwanzig Meter weiter auf der anderen Straßenseite und ist mit einer Decke zugedeckt. Man hat seine Augen geschlossen, um den gebrochenen Blick nicht ansehen zu müssen.
Durch den frontalen Aufprall wurde er über die Windschutzscheibe des Autos, wie ein Spielball zwanzig Meter durch die Luft geschleudert. Der Crash war so heftig, dass es ihm alle möglichen Knochen gebrochen hat.
Sein Schutzengel hat es beide Flügel abgerissen, der liegt verzweifelt weinend an der Leitschiene und weiß nicht mehr weiter.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Ralf_Renkking
Kommentar von Ralf_Renkking (19.11.2019)
Hallo Franky,

diese, allerdings ausbaufähige, Idee mit dem Schutzengel ist wirklich klasse.

Ciao, Frank
diesen Kommentar melden
Kommentar von una (56) (19.11.2019)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Sätzer (77) (19.11.2019)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (20.11.2019)
Ein Erlebnis scheint nicht wenigen heute keinen Wert mehr zu haben, wenn es nicht mit der Kamera (zumeist: im Handy) festgehalten wird. Und das scheint sich leider "weiterentwickelt" zu haben. Alles, was mit der Kamera dokumentiert wird, hat einen Wert.
diesen Kommentar melden
Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (20.11.2019)
Leitschiene? Ist das DDR-Slang?
diesen Kommentar melden

franky
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 19.11.2019, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 19.11.2019). Textlänge: 148 Wörter; dieser Text wurde bereits 146 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 17.10.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
-Drixy Und Harry
Mehr über franky
Mehr von franky
Mail an franky
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Skizzen von franky:
Mahnmal. Weissagung. Deine Blicke. Protheus. Gereiztes Pech. Nebelsuppe. Die Seele. Desaströs. Erbarmungslos. Vorstellung.
Mehr zum Thema "Tragik" von franky:
Morgenblatt am 2.03.2021 Marmorierte ausflüchte Was als Kuss .....
Was schreiben andere zum Thema "Tragik"?
An eine die´s vergessen wird (corso) Echo (Xenia) Insomnia (Variationen) (Rahel) Brandstifter (eiskimo) Das Messisyndrom (Februar) Sieben (Ralf_Renkking) Putins Russland (Terminator) Kapitalismus und Mentalvorbehalt (toltec-head) Wehrlos (plotzn) Discounter ruft Fruchtzwerge zurück (eiskimo) und 44 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de