Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Koreapeitsche (25.10.), Verlo (20.10.), corso (20.10.), Jasper111827 (19.10.), ochsenbacke (18.10.), ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 596 Autoren* und 88 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.246 Mitglieder und 450.443 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 28.10.2021:
Monolog
Der Ausdruck Monolog (v. griech.: Alleinrede) bezeichnet eine scheinbar ohne einen Zuhörer oder Gesprächspartner gehaltene... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Vorschub. von franky (28.10.21)
Recht lang:  heute nacht von jds (1289 Worte)
Wenig kommentiert:  Ist nicht abzuwenden. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Flötenspieler. von franky (nur 44 Aufrufe)
alle Monologe
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Eine kurze Geschichte der Sprachwissenschaft
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich schreibe." (FliegendeWorte)

Der Tiger

Kurzgedicht zum Thema Tiere


von tueichler

Der Tiger riecht oft ziemlich strenge
Im Gehege am Gehänge.
Jedoch in freier Waldnatur
Duftet´s für sein Kätzchen nur!
Treibt er im Zoo mit Düften Wucher,
Merkst alleine der Besucher.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (26.11.2019)
Für viele Menschen ist er ein Lästiger, aber für sein Kätzchen ein Duftiger!

Schöne Grüße, Dirk
diesen Kommentar melden

tueichler
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 26.11.2019. Textlänge: 30 Wörter; dieser Text wurde bereits 121 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 25.10.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über tueichler
Mehr von tueichler
Mail an tueichler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kurzgedichte von tueichler:
Trostlosigkeit hängt in Streifen Ist es mal wieder soweit Schatz XVI Pancake Burg Herrnstein Von den Hupgewohnheiten eines Mannes mit starkem Hang zur Belehrung anderer aus der Sicht eines Sachsen Wenn einer Unfug Robi Immer online Man sollte nie zu weit gehen!
Mehr zum Thema "Tiere" von tueichler:
Meeressäuger in Süßwein Specht - ein Schicksal Zwei serbisch Hofhunde in benachbarten Grundstücken Zeitverschwendung Natur und Technik - Häher Gänsehaut
Was schreiben andere zum Thema "Tiere"?
Das Tier hat man zum Fressen gern (BerndtB) nachtiGALLENSTEINE nicht (harzgebirgler) Wie der Koalabär zu einem Namen kam und zu seiner dicken Nase (Omnahmashivaya) UNDER CANIDIC G - SUSPICION (hermann8332) „wenn ich“ sprach die RUHRAMÖBE bei sich selbst „voll frust je schöbe... (harzgebirgler) Meisenknödel (hei43) Des Huhnes Problem (BerndtB) es ist ja ein gestüt nichts ohne stute... (harzgebirgler) Oh, wie süß, den nehme ich mit! (Omnahmashivaya) Nur so - Anlässlich einer Wanderung (Fridolin) und 485 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de