Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Tilia (12.08.), derquotentürke (12.08.), Schachtelsatzverfasserin (11.08.), Dreamer (10.08.), blackdove (25.07.), Mercia (18.07.), Misanthrop (16.07.), Thomas-Wiefelhaus (12.07.), FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Mondscheinsonate (02.07.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 607 Autoren* und 67 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.022 Mitglieder und 437.527 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 13.08.2020:
Klapphornvers
Der Klapphornvers ist eine humoristisches Gedicht in vier Versen (meist) mit dem Reimschema aabb und mit dem fünfzeiligen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Wo die Sachsen hausen von LotharAtzert (29.07.20)
Recht lang:  Kapitel IV - Immer wieder gerne genommen von Kleist (501 Worte)
Wenig kommentiert:  zwei jeveraner kauften sechs von harzgebirgler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Im Bund von tigujo (nur 46 Aufrufe)
alle Klapphornvers
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Sinfonie der Farben
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil die Gemeinschaft mich trägt" (drhumoriscausa)

Trüffel

Satire zum Thema Konsum


von tueichler

Nun ist es so. Man muss immer etwas Trüffel dran tun. Seien es Spaghetti oder Kartoffeln. Trüffel machen das Ganze rund. Der erdige Geruch, das leicht salzige Aroma. Überhaupt, man sollte am Trüffel nicht sparen, Jegliche Soße zu Fleisch wird damit runder und er passt eben haargenau zur Aromatik eines Steinpilzes. Schon klar, er kostet was. Aber nicht soviel wie ein iPad oder eine Xbox. Der Genuss ist kurz. Wenn das Filet gegessen ist, ist der Trüffel  auch durch.
Mein Gott. Da muss man eben Flaschen sammeln!.

 
 

Kommentare zu diesem Text


eiskimo
Kommentar von eiskimo (02.12.2019)
Es gibt fürwahr schlimmere Laster. Ein paar weniger PS, statt XL nur M, und schon wäre "Feinkost" leicht bezahlbar....
LG
Eiskimo
diesen Kommentar melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (02.12.2019)
Kann ich nachvollziehen. LG
diesen Kommentar melden
GastIltis
Kommentar von GastIltis (02.12.2019)
Gut gefunden, Schwein gehabt!
LG von Gil.
diesen Kommentar melden
Kommentar von blauefrau (13.12.2019)
Bei MacDonald gibt es jetzt auch Burger oder potatoes mit Trüffel.
diesen Kommentar melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de