Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Schneewittchen (02.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 614 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.004 Mitglieder und 436.800 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 12.07.2020:
Ansprache
Fest- oder Gedenkrede zu unterschiedlichen Anlässen mit relativ großem Gestaltungsspielraum.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Ihr Helden von Stuttgart von eiskimo (21.06.20)
Recht lang:  Der Trabi - Vehikel der Freiheit, des Friedens und der Bescheidenheit. von stromo40 (1217 Worte)
Wenig kommentiert:  Een Berlina plappert...Wat hat euch heute jeärgert? von Fuchsiberlin (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Mein Trollbeitrag von Teichhüpfer (nur 39 Aufrufe)
alle Ansprachen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

DUM -Magazin 32
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mein eigenes Ding durchziehe und nicht mit dem Strom schwimme" (Mondsichel)

Alle Haare nieder gröhliges Bei Samen Sein

Ansprache zum Thema Dank/(Un-)dankbarkeit


von eiskimo

Schwer verklärte Testvergammlung!
Stöhn, dass Ihr hier so überall raschelnd vergammelt seid. Es reut mich schwer, dieses bloße zu Schrammen Kommen mit ein paar Kohl geätzten Torten einläuten zu klönen.
Alle Haare nieder verschrammeln wir uns, um geschweinsarm zurückzustaunen auf dieses Haar, das da zu Hände weht. Auch dieses Haar spannt wieder im Bleichen des Bergvolks. Es ist, verklärte Testvergammlung, Euer Bergvolk. Klagein, klagaus habt ihr rangekotzt, unverdroschen. Was wehre dieser stöhne Betrüb ohne seine unverdroschenen Mitgrabreiter? Wir wehren hengst von Wurst gehangen, gar schweinlich von den Schielnesen Haus gekauft.
Verklärte Testvergammlung, meine verklärten Grabreiter und Enggestallten!  Macht Eiter froh. Pleibt mobiliert!  Mein glanz bloßer Tank ist euch  kicher.
Laber jetzt Eunuch der Torte. Das Schrankbett ist geöffnet. Trost!  Der Pampmus geht auf meine Klappe.

Anmerkung von eiskimo:

Mieder weine Kotprobe quehlender Knechtschreibung und füllig farbenneuerlichen Schatzbaus,
Staubtkacke, ihr pappt Gras!


 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (04.12.2019)
Der Pampmus geht auf meine Klappe.


Das "befürchte" ich auch. Und ein Beitrag zum Weltschmäh des adipös ausuferndem Europa-Geraschels.

Erbaute Grußpartikel
der8.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Ralf_Renkking (04.12.2019)
Na Schankgedröhn, da sät man noch ferne Wahrheiten!

Kommentar geändert am 04.12.2019 um 08:56 Uhr
diesen Kommentar melden
Kommentar von Agneta (62) (05.12.2019)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
eiskimo meinte dazu am 05.12.2019:
Vier mal G, also gruselig, grauenhaft, grandios gescheitert.
See la Wie....
E.
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de