Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Thomas-Wiefelhaus (12.07.), FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 613 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.005 Mitglieder und 436.883 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 16.07.2020:
Sage
Sagen sind Erzählungen über für wahr gehaltene oder auf einem wahrem Kern beruhender Begebenheiten, die im... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Die Imdatis von Al-Badri_Sigrun (13.07.20)
Recht lang:  Maria & Joshua von wa Bash (3152 Worte)
Wenig kommentiert:  Frosch und Skorpion von pentz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ätznatron verliert den Verstand und gewinnt das ewige Leben von LotharAtzert (nur 279 Aufrufe)
alle Sagen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Frauen und Fahrräder
von eiskimo
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich einen Beitrag leiste" (Laser1X)
Tag 20 - EmanzipazionInhaltsverzeichnisTag 22 - Arbeit

Tag 21 - Seelig

Text zum Thema Geborgenheit/ Wärme


von Serafina

Gestern Nacht habe ich von Dir geträumt.
Es war schön Dich wieder zu sehen.
Auch wenn der Traum nicht schön war, so fehlte mir dein sanftes Gesicht.
Ich verstehe Dich nun, so viel besser als vorher.
Ich verstehe Deine Sicht auf die Welt, ein weites Stück besser.
Ausserdem habe ich mit deinem toten Vater gesprochen.
Ich hoffe immer er ist auf unserer Seite. Denke das er versteht, wie viel wichtiger Liebe ist im Leben als eine Woche Ski zu fahren.
Du, hast Angst ausgelacht zu werden. Nicht dazu zugehören.
Es muss schlimm gewesen sein für dich als Kind, Eltern die Drogenabhängig waren.
Dich hat bestimmt mancher gemeine Blick, von unemanzipierten Menschen getroffen.
Das tut mir Leid. Die Welt verdient das nicht, dass Kinder so etwas erleben müssen. In all ihrer natürlichen Schönheit, die ich auch in Dir gesehen habe.
So, nun noch schnell in einen Radio-Tatort reinhören und Wäsche falten, mich betten.
Ich liebte dich.

 
 

Kommentare zu diesem Text


EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (12.12.2019)
Hallo Serafina, das klingt, als hätte diese Liebe eine Chance auf neue Belebung.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
Serafina meinte dazu am 12.12.2019:
Hallo Ekki,
Ich werde sehen ob Gott das so für mich will und sei es auch nach dem letzten Tag. Ich weiss auch gar nicht ob das überhaupt im Range des Möglichen ist. Ich habe zur betreffenden Person keinen Kontakt. Ich werde es nehmen wie es kommen wird. Und er bräuchte ein sehr grosses Herz und ein sehr dickes Fell. Denn ich möchte mich selber sein und keine Rechenschaft schulden, bzw. Normen entsprechen müssen gerade was das Aussehen betrifft. Und tausend Sachen mehr. Es müsste halt Liebe sein.

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Mein Herz setzte, bei diesem unvorstellbaren Fall, beim Versuch der Vorstellung, einen Schlag aus. Danke auch vielmals für Deine Empfehlung.
Liebe Grüsse,
Serafina
--
Danke auch an franky für seine Empfehlung!

Antwort geändert am 12.12.2019 um 14:16 Uhr
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg antwortete darauf am 12.12.2019:
Ich wünsche dir sehr viel Glück, Serafina.
diese Antwort melden
Serafina schrieb daraufhin am 12.12.2019:
Das ist sehr nett, danke!
diese Antwort melden

Tag 20 - EmanzipazionInhaltsverzeichnisTag 22 - Arbeit
Serafina
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Kapitel des mehrteiligen Textes Mein romantisches Tagebuch.
Veröffentlicht am 12.12.2019, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 12.12.2019). Textlänge: 147 Wörter; dieser Text wurde bereits 49 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 14.07.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Serafina
Mehr von Serafina
Mail an Serafina
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Texte von Serafina:
Abschnitt 3 Unfall auf der A13 Abschnitt 2 Tag 26 - Re: Es macht bald echt keinen Spaß mehr: Noch mehr staatliche Schnüffelrechte Tag 19 - Aufarbeit Tag 24 - Wild horses oder Liebesbeziehungskram Tag 23 - Ohne Worte Tag 5 - Kontrolle Kleine Kehrtwende Tag 7 - Zukünftig
Was schreiben andere zum Thema "Geborgenheit/ Wärme"?
Unter dem Kirschbaum (claire.delalune) Weise (Ralf_Renkking) Dreaming (Xenia) Offen (Xenia) getragen (Stelzie) Geliebte Stille (IngeWrobel) der Wiegenkuss (AvaLiam) Wurzeln (Xenia) Entwaffnet (Xenia) Verstaubt (Xenia) und 101 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de