Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.), unefemme (18.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 84 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.236 Mitglieder und 449.468 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.09.2021:
Volksstück
Ziemlich neu:  Hauptsache neben Kosten von LotharAtzert (14.09.21)
Recht lang:  Aetznatrons Sputnick F von LotharAtzert (912 Worte)
Wenig kommentiert:  Die Kanzel. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ultradekadenz als Bonoboisierung von Terminator (nur 52 Aufrufe)
alle Volksstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Marie Angel
von Jean-Claude
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

Preislied auf Alaba.

Engagiertes Gedicht


von Willibald



David Alaba, höre uns!

Unser David Alaba

.... startet das Spiel mit feinem Pass auf Philippe Cautinho.
Dessen Lupfer kratzt Manuel Gulde grad so von der Linie ....


Alaba! Junger Vater, gefestigt, nicht scheiberlnd, voll Spannkraft,
heilst, was Vorderleute verbocken - sei Österreichs Zier, sei
wehrhafter Sohn! So milderst Du, David, dem eigenen Land die
schiache  Laune und bringst den Duldenden Lind´rung. Erwerbe
endlich und redlich die Gunst des Volkes. Du schuldest uns vieles.

Selber bereitet sich Gutes, wer anderen Gutes beschert: Traun!
Gute Tat - gleicht sie nicht der alles wärmenden Sonne?

*******************************************************************
*******************************************************************
Höhnische Fangesänge (Kontrastmaterial)

Spott für Graz

Oh GAK, oh GAK
Ihr seids die grestn Orschlecha
und das nicht nur zur Sommerszeit,
nein, auch im Winter,
wenn es schneit.
Oh GAK, oh GAK
Ihr seids die grestn Orschlecha

Melodie:
Oh Tannenbaum!

Hintergrund:
Gesang von Sturm Graz.
Zielt auf die Anhänger des gehassten Lokalrivalen Grazer AK

Spott für  Freiburg

Hässlicher Hamster!
Du bist ein hässlicher Hamster!

Melodie:
Guantanamera

Hintergrund:
SC-Freiburg-Fans (viele Akademiker dabei) zeigten
keinerlei Empathie für die Werbefigur
einer bekannten Baumarktkette.
Der orange-rote Biber-Hamster tanzte
auftragsgemäß auf der Tartanbahn
des Müngersdorfer Stadions in Köln
(damals hieß es noch so).




*******************************************************************
*******************************************************************

 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (20.12.2019)
David Olatukunbo Alaba heißt schon sehr schön. Da gibt es nix.

"Österreichs Zier" war und bleibt aber mein Thomas. Bernhard. Selbst wenn dies der gemeine Ö. zunächst nicht zur Kenntnis nehmen wollte.
Hätte jener aber seinerzeit ein T-Shirt mit dem Obi-Biber getragen, wäre seine Karriere bei den Seinigen steiler verlaufen!

Nur die vollakademischen Nichtstuerfans des kickenden Auslands, wagen noch dagegen anzustinken.

Aber das wid ihnen schon noch vergehen.

Allerdings: Alaba spielt nicht für die Eintracht, sondern gegen sie. - Mit oder ohne Biber: Das ist eine ziemliche Sauerei!

Der8.
diesen Kommentar melden
Willibald meinte dazu am 20.12.2019:
Da kann ich nur zustimmen: Wuff.
Herzlich
Wuff Wuff
diese Antwort melden
loslosch
Kommentar von loslosch (20.12.2019)
zapperlott! traun, fürwahr.
diesen Kommentar melden
Willibald antwortete darauf am 21.12.2019:
Nahrungsspendendes Lob sättigt die Herzen der Dichter.
Ich danke Dir, Losloch.
diese Antwort melden
AchterZwerg schrieb daraufhin am 21.12.2019:
Genau!
Lass dich also wieder öfter mal blicken.
In der Fremde ist es vielleicht besser, aber ungleich langweiliger

ahnt
der8.
diese Antwort melden
Athene (57) äußerte darauf am 26.01.2020:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden

Willibald
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 20.12.2019, 30 mal überarbeitet (letzte Änderung am 28.02.2020). Textlänge: 197 Wörter; dieser Text wurde bereits 307 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 20.09.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
David Alaba Hymne Fan Gesang Kultur
Mehr über Willibald
Mehr von Willibald
Mail an Willibald
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 1 neue Engagierte Gedichte von Willibald:
Der harte Dichter spricht.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de