Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
felixh (02.04.), SheriffPipe44 (31.03.), Einfachnursoda (30.03.), windstilll (29.03.), Mareike (29.03.), PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 625 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.963 Mitglieder und 434.500 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 06.04.2020:
Schüttelreim
Der Schüttelreim ist eine Reimform, bei der die Anfangskonsonanten der letzten beiden betonten Silben miteinander vertauscht... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Prognose von claire.delalune (24.03.20)
Recht lang:  Dreiecksbeziehungen (I) von Didi.Costaire (535 Worte)
Wenig kommentiert:  Der Wolf von Karlo (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Einem Berliner Bösewicht gewidmet von HerrSonnenschein (nur 79 Aufrufe)
alle Schüttelreime
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Gewitterdämmerung. Gedichte über Welt- und Sonnenuntergänge
von DerHerrSchädel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jeder willkommen ist, der nicht gerade ein totaler Volla*sch ist" (KopfEB)

Abgebrühte Illusionen.

Gedankengedicht zum Thema Idealismus


von franky

Hast mich gut verzollt und eingeführt;
Wie es trentem Liebhaber gebührt.
Alle Schranken aufgehoben,
mich in deinen Bann gesogen. 

Was mich wertvoll macht für dich,
ist nicht nur der zarte Strich.
Wider aller klammen Sorgen, 
bleib ich dir diskret verborgen.

Abgebrühte Illusionen,
die in deiner Seele wohnen, 
gehen ständig auf die Suche,
schlagen radikal zu Buche.

Ehrlichkeit ist die Devise,
Über Eros feine Briese.
Was wir uns Zärtlich angetan,
ist wie ein himmlisch süßer Wahn.

Ich bin Brutto, Netto, Tara,
in den Händen, nacktes Para.

Anmerkung von franky:

Liebhaber zählen zu den Aussterbenden Spezies.


 
 

Kommentare zu diesem Text


Sätzer
Kommentar von Sätzer (25.12.2019)
Die letzten zwei Zeilen haben auf jeden Fall Gewicht, ob brutto, netto oder auch nur Tara. LG Sä
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 25.12.2019:
"in den Händen von Tamara" wäre auch nicht verkehrt.
Ciao, Frank
diese Antwort melden
AchterZwerg antwortete darauf am 26.12.2019:
Ich kauf bei Aldi Süd.
diese Antwort melden
Ralf_Renkking schrieb daraufhin am 26.12.2019:
Gab es da nicht sogar mal eine Marmeladenmarke namens "Tamara"?
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de