Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Miss_Sonni (26.02.), Gruenfink (24.02.), Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 633 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.945 Mitglieder und 433.326 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 27.02.2020:
Novelle
Die Gattungsabgrenzung der Novelle ist auf Grund der Vielfalt differenzierter, häufig unterschiedlicher Vorstellungen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Abseits von Léon 'Dinner for two' von Hilde (21.04.19)
Recht lang:  Carl Monhaupt (2007) von autoralexanderschwarz (31272 Worte)
Wenig kommentiert:  III von Lala (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  5 von Skala (nur 319 Aufrufe)
alle Novellen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Die Scherben der Seele
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich es gar nicht mag" (Macbeth)
PrologInhaltsverzeichnisAlways remember us this way

24. November 2019

Geschichte zum Thema Augenblick


von Xenia

"He Servus, sorry das ich letztes Mal nicht geantwortet hab, würd mich freuen wenn du dich mal wieder meldest wenn in der Gegend um Bietigheim bist. Gruß Micha", schreibt er mir einfach ganz lässig und ich bin sauer. Ich bin SO SAUER. Was bildet der Kerl sich eigentlich ein, wer er ist? Auch nur so ein Typ, der mich fürs Ficken bezahlt, und dann nicht in der Lage ist, mir zu antworten, wenn ich ihm schreibe, dass ich wieder in der City bin. Das war nämlich der Grund, aus dem ich mich monatelang nicht mehr bei ihm gemeldet hatte. Er hatte meinen Stolz gekränkt, indem er meine letzte Nachricht, in der ich ihm geschrieben hatte, dass ich wieder in der Stadt sei, einfach ignoriert hatte. Zufälligerweise bin ich in derselben Stadt wie er. Kurz überlege ich, ihm das nicht mitzuteilen, verwerfe den Gedanken aber wieder. Ein Teil von mir möchte ihm gar nicht antworten. Aber zugleich muss ich mir auch eingestehen, dass ich seinen Geruch vermisse, seine weichen Augen und seine Art, aber er ist halt auch einfach ein original Arschloch. Trotzdem mache ich einen Termin mit ihm aus. "Mal sehen, ob er eine gute Ausrede hat, warum er sich nicht eher bei mir gemeldet hat, der Wichser", denke ich mir.

Anmerkung von Xenia:

In den Tagen bis zu unserem Treffen schreiben wir ab und zu, es bleibt aber immer bei Smalltalk. Ich merke, dass er mir doch ein bißchen weh getan hat, als er mir damals einfach nicht geantwortet hatte. Trotzdem ist da dieses vertraute Gefühl und ich werde von Tag zu Tag nervöser bei dem Gedanken, diesen Klotz wieder in meine Arme zu schließen.



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (02.01.2020)
Das schwäbische Bietigheim-Bissingen ist wahrlich keine "City".
Es gibt noch ein badisches Bietigheim bei Rastatt, aber das ist noch kleiner.
Ich freue mich aber, dass diese Geschichte wenigstens ein klein wenig Lokalbezug hat. Schwammig schreiben kann jeder.
diesen Kommentar melden
Xenia meinte dazu am 02.01.2020:
Hase, ich war nicht mal in der selben City wie er Ist bei mir oft auch einfach nur umgangssprachlich für "Ich bin in deiner Nähe, in der Gegend". De facto war ich in Heilbronn. Also nah genug, um zu behaupten, es wäre die selbe Stadt. Ich kann dein Lob also leider nicht annehmen. Maybe ändere ich es noch.

Antwort geändert am 02.01.2020 um 12:10 Uhr


Antwort geändert am 02.01.2020 um 12:13 Uhr
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund antwortete darauf am 02.01.2020:
Igel, das ist schade.
Privatsprache ("ist bei mir...") einzubinden erzeugt nur Missverständnisse.
Nun also Heilbronn, aber die Bundesgartenschau war am 24.11. schon vorbei.
diese Antwort melden
Xenia schrieb daraufhin am 02.01.2020:
Wie fürchterlich. Die hab ich doch glatt verpasst.
diese Antwort melden
Dieter Wal
Kommentar von Dieter Wal (02.01.2020)
"Klotz" ist hier eine interessante Metapher.

Du entwickelst Gefühle für ihn. "KLOTZ" kann einen Menschen bedeuten ("Klotz am Bein") , der körperlich ungeschickt und übergewichtig ist, der anderen zur Last fällt, sie ambivalent anspricht, doch der erstaunlicherweise tiefere Gefühle zu wecken fähig ist. Wir Seltsame lieben ausnahmslos Andersartige.

Wen sonst?

Kommentar geändert am 02.01.2020 um 12:22 Uhr
diesen Kommentar melden
Xenia äußerte darauf am 02.01.2020:
Ja, zb.
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

PrologInhaltsverzeichnisAlways remember us this way
Xenia
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Kämpferherz.
Veröffentlicht am 01.01.2020, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 01.01.2020). Textlänge: 211 Wörter; dieser Text wurde bereits 48 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 24.02.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Xenia
Mehr von Xenia
Mail an Xenia
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 2 neue Geschichten von Xenia:
Marzipan Und die Zeit steht still
Mehr zum Thema "Augenblick" von Xenia:
9.1. 2020 Windstoß Heimweh Gemeinsam Netze
Was schreiben andere zum Thema "Augenblick"?
Unfassbar wie kostbar du für mich gewesen bist (Serafina) So ist das eben (Teichhüpfer) Herztattoo (hexerl) Bunte Gedankenwelt (regenfeechen) sekundenpanorama (Ralf_Renkking) Stimmung II (Littlelady) Körnerpark (Moja) eben (Jo-W.) Bei uns im Himmel (DanceWith1Life) Zeitverschiebung (Isaban) und 399 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de