Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
flaviodesousa (22.09.), Nathielly (22.09.), Wordsmith (22.09.), Jadefeder (21.09.), Gedankenwelten (17.09.), AutortamerYazar (15.09.), RufusThomas (14.09.), AnnyGrey (11.09.), Quoth (10.09.), AngelWings (01.09.), Mapisa (28.08.), Nimmer (28.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 605 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.047 Mitglieder und 438.702 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.09.2020:
Prosagedicht
Ziemlich neu:  fahrplanänderung von Perry (24.09.20)
Recht lang:  The Joy And Pain Of Friendship von Jolie (1338 Worte)
Wenig kommentiert:  20.07.2012 [2.00Uhr] von wa Bash (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  SONNENSTUDIO-HOOLIGAN 05.12.91 von Gehirnmaschine (nur 20 Aufrufe)
alle Prosagedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Und morgen trage ich wieder Rot
von Traumreisende
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil siehe Frage vorher....zwinker..." (Gothica)

Kurz~schluss

Kurzgedicht zum Thema Vergänglichkeit


von plotzn

Nichts ist, wie es scheint,
nichts so, wie man meint,
immer wieder eine neue Wende.

Wenn du denkst, du weißt,
wie die Erde kreist,
tut sie plötzlich so, als ob sie stände.

Dann ein Hoffnungsstrahl,
alles läuft normal –
prompt Ende!

 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (17.01.2020)
Wenn du denkst, du weißt,
wie die Erde kreist,
tut sie plötzlich so, als ob sie stände.


Tief empfundene Verse, die sich ganz besonders bei einem Zahnarztbesuch bewahrheiten,

weiß
JederZwerg während der Behandlung
diesen Kommentar melden
plotzn meinte dazu am 17.01.2020:
Lieber Zwerg,
sei froh, dass nicht auch noch der Zahnarzt kreis und von 1/8 bis 4/8 alle Beißerchen bearbeitet Da wünscht man dann den Schlussvers herbei!

Stefan
(Kreißsaalerprobt, wenn auch nur in unbedeutender Rolle)
diese Antwort melden
Oggy antwortete darauf am 17.01.2020:
Vertikal herausgeforderte Menschen mit Rauschebart, roten Zipfelmützen, sich am Duden ängstlich festklammernd auf Zahnarztstühlen...
Was es nicht alles gibt!
diese Antwort melden
plotzn schrieb daraufhin am 18.01.2020:
Leg Dich besser nicht mit Zwergen an, Oggy! Besonders nicht mit dem achten, denn dem stehen mindestens sieben andere bei

Liebe Grüße,
Stefan
diese Antwort melden
Oggy äußerte darauf am 19.01.2020:
Keine Sorge, Stefan.

Die pack ich alle sieben auf einen Streich!

LG
vom tapferen Oggylein
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (17.01.2020)
Auch wenn man auf alles gefasst ist, ist ein Kurzschluss bei der Hoffnung das Schlimmste.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
plotzn ergänzte dazu am 17.01.2020:
Oh ja, Ekki, da brennen leicht die Sicherungen durch...

Dank dir und liebe Grüße!
Stefan
diese Antwort melden
GastIltis
Kommentar von GastIltis (17.01.2020)
Lieber Stefan,
der Kassenwart von Didi hätte an deinen Zeilen seine helle Freude, aber erst, wenn die Sonne wieder scheint. Oder die Scheine purzeln. Gut, die Kasse will auch leben. Wobei ein Kassenwart keine Kurzschluss-Handlung gebrauchen kann. Zum Glück konnte ich dich unter den vereinsamten Lesern von Dirk ausmachen. Dein Zähneklappern war da schon nicht zu überhören. Dennoch: Klasse gemacht!
Herzlich grüßt dich Gil.
diesen Kommentar melden
Didi.Costaire meinte dazu am 17.01.2020:
Hehe, Stefan hat es klasse gemacht, der Kassenwart hätte Kasse gemacht. Die Schlusszeile hätte dann
mit Dividende
gelautet.

Liebe Grüße, Dirk
diese Antwort melden
plotzn meinte dazu am 18.01.2020:
Lieber Gil,
dem Kassenwart kann ich die Scheinbar empfehlen. Zwei, drei Tequilla Sunrise mehren zwar eher die Ausgaben als die Einnahmen, aber nehmen auch die Angst vor der Kassenprüfung

Lieber Dirk,
als damaliger Kassenwart (Schatzmeister wäre übertrieben) des Schachclubs Flörsheim hätte ich mir gewünscht, ich hätte richtig Kasse gemacht. Doch hab ich's nicht zur Masse gebracht und so beschleicht mich der krasse Verdacht, über die Einnahmen hat die Kasse gelacht...
Bitte Spende!

Danke Euch beiden und liebe Grüße!
Stefan
diese Antwort melden
Didi.Costaire meinte dazu am 19.01.2020:
diese Antwort melden
Kommentar von Agneta (62) (17.01.2020)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
plotzn meinte dazu am 18.01.2020:
Das freut mich, Agneta!

Dankend grüßt Dich
Stefan
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de