Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Terminator (09.04.), kleinschreibe (08.04.), felixh (02.04.), SheriffPipe44 (31.03.), Einfachnursoda (30.03.), windstilll (29.03.), Mareike (29.03.), PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 626 Autoren* und 79 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.966 Mitglieder und 434.586 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 09.04.2020:
Tagebuch
Ein Tagebuch ist eine individuell geführte Aufzeichnung über die Ereignisse verschiedener Tage. Meistens wird es zum eigenen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Zahlen, die für sich sprechen von eiskimo (09.04.20)
Recht lang:  Tagebuch des JWSCG (oder Hommage an Christian Morgenstern) von Schreiber (5505 Worte)
Wenig kommentiert:  bipolar Blues von nautilus (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Tag 25: Dienstag, der 7.4. von Manzanita (nur 20 Aufrufe)
alle Tagebücher
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Verdächtige und andere Katastrophen
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich Texte schreibe und hier her gefunden habe." (PollyKranich)

Es sollte schon kloppen

Gleichnis zum Thema Literatur


von eiskimo

Dies vorweg:
Es ist völlig egal, ob ich schreibe oder wenn ja, was ich schreibe.
Aber was nicht egal ist: Wie ich schreibe.
Denn wenn ich dann tatsächlich schreibe, will ich auch klar sein,
ich will Wirkung haben und ins Schwarze treffen.
Das ist übrigens im Fußball genauso.
Da muss auch an ganz vielen Stellen gefeilt werden, bevor es kloppt.

 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (24.01.2020)
Dadenach bleibst du - als Forendichter - 40 Ligaspiele ungeschlagen!
Das will ich sehen!
diesen Kommentar melden
AZU20 meinte dazu am 24.01.2020:
Ich auch. LG
diese Antwort melden
eiskimo antwortete darauf am 25.01.2020:
Was sagt der kluge Fußball-Coach zu dieser Frage: Wir denken von Spiel zu Spiel. Und das nächste ist immer das, was zählt!
Ab und zu ein feines Spiel, das wäre aber auch schon was.
Danke jedenfalls!
Eiskimo
diese Antwort melden
AchterZwerg schrieb daraufhin am 25.01.2020:
D a s kloppt schon.
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (24.01.2020)
Der Fußball hat seine eigene Logik. Wenn es richtig kloppt, ist es nicht bekloppt.
diesen Kommentar melden
eiskimo äußerte darauf am 25.01.2020:
Ja, der Fußball gibt sehr viel her. Er liefert für alle etwas, Höhen und Tiefen.v G
Eiskimo
diese Antwort melden
Graeculus
Kommentar von Graeculus (24.01.2020)
Das ist eine gute Absicht! Allerdings möchte ich nicht so weit gehen zu sagen, es sei völlig egal, was man schreibt; klar und wirkungsvoll haben auch Louis-Fredinand Céline und Jean Raspail geschrieben.
diesen Kommentar melden
eiskimo ergänzte dazu am 25.01.2020:
Danke für diesen Kommentar - da schaue ich gern mal in meine "französische Ecke".
Natürlich ist das "Was" auch nicht total beliebig.
diese Antwort melden

eiskimo
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 24.01.2020. Textlänge: 60 Wörter; dieser Text wurde bereits 50 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 08.04.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Resonanz Verständlichkeit Feedback
Mehr über eiskimo
Mehr von eiskimo
Mail an eiskimo
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 9 neue Gleichnisse von eiskimo:
Es drängt Albino-Alarm Liebe Eltern! Wellenreiter Migration mal anders herum Großes Kino, kleines Finale Verteilte Rollen Von Pisa nach Singapur Verpasste Jugend
Mehr zum Thema "Literatur" von eiskimo:
Dear passengers Voll geil! Es gibt noch Satiriker Unpolitische Literaten Beim lokalen Krimi-Experten Ist Handball erzählbar? Ein Versuch Sind Literaten körperfeindlich? Leseratten sind Kilometerfresser Literatur freigerubbelt Wellenreiter Sie lebt, Madame B. Zwischen zwei Welten Mängelexemplar Heikles Lob
Was schreiben andere zum Thema "Literatur"?
Chamäleonist (RainerMScholz) So ein Donnerwetter? Blicke auf Literatur und Leben (KayGanahl) Statt Einschlafen (Oggy) Das Prosagedicht - Kurzstudie über optische und akustische Verse (Ralf_Renkking) Bedeutende Erzählungen der deutschen Literatur und der Weltliteratur (Bergmann) Wie schon Meister Lem geschrieben hat ... (Alias) Im Blau der Stille (Dieter Wal) AphoLit (Epiklord) Stories #3: Die Geschichte eines Gewissens (Graeculus) DE ARTE LEGENDI (Bergmann) und 338 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de