Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 632 Autoren* und 80 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.943 Mitglieder und 433.148 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 22.02.2020:
Drama
Dramen sind dafür geschrieben, im Theater aufgeführt zu werden, sie wenden sich mit genauen Szenenanweisung den Schauspielern... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Sätze mit... Lebensgefährlichem von Didi.Costaire (12.02.20)
Recht lang:  Gäste aus dem All (8-12) Die Chance für einen Neuanfang von solxxx (5625 Worte)
Wenig kommentiert:  Das Krokodil am grünen Nil von HEMM (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gäste aus dem All (7) Die Chance für einen Neuanfang von solxxx (nur 12 Aufrufe)
alle Dramen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Die CLEO-IKONE
von Heor
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil bin ich nicht" (kaltric)
Schläfst du noch oder träumst du schonInhaltsverzeichnisMemo

Unwirtlich

Skizze zum Thema Abendstimmung


von DanceWith1Life

An diesem speziellen Nachmittag klapperte die Plastikhalterung der letzten funktionierenden Telefonzelle in diesem Teil des Universums, die der schon erwähnte Wirt auf Grund einer Wette in Betrieb hielt, was ihn zu einem ungläubigen Blick Richtung Eingang bewegte.
Niemand hatte dieses Relikt seit es dort stand benützt.
Er war sich nicht einmal sicher, ob es überhaupt  noch Festnetzverbindungen gab.Erst jetzt fiel ihm ein, dass er den Monitor für die Videoüberwachung noch gar nicht eingeschaltet hatte. Als er den Ein/Ausschalter knippste, musste er feststellen, dass der Computer ebernfalls noch nicht online war. Er startete diesen in der Hoffnung noch einen Blick auf den Anrufer werfen zu können.
Die Synchronstimme von  Jack (Nicholson) krächzte seine Abwesenheitsansage (eigentlich sollte das ja "Absage" heissen, aber das Deutsche hat wie jede andere Sprache auch, eine ganz andere Logik).
Platterton starrte auf den altmodischen Apparat, den er gerade für die Kommunikation zu benutzen versucht hatte, ihm verschlug es fast das Silbengewusel seiner eigenen geografischen Besonderheit und ein absolut einsilbiges "ä" entfloh direkt aus dem Brustkorb, wie auch immer so etwas möglich ist.
Er ersparte sich selbst und damit auch dem Leser dieser Zeilen, jede weitere Artikulation der enttäuscht hin und her flatternden Gedankenkenkenken, würgs....-klick


Schläfst du noch oder träumst du schonInhaltsverzeichnisMemo
DanceWith1Life
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Blatt des mehrteiligen Textes Das unsichtbare Überall und Nirgends.
Veröffentlicht am 24.01.2020, 6 mal überarbeitet (letzte Änderung am 03.02.2020). Textlänge: 195 Wörter; dieser Text wurde bereits 26 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 04.02.2020.
Empfohlen von:
AchterZwerg, AZU20.
Lieblingstext von:
AchterZwerg.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über DanceWith1Life
Mehr von DanceWith1Life
Mail an DanceWith1Life
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Skizzen von DanceWith1Life:
Kommunikationsschaltkreise Memo Wie geh'n wir miteinander um, das ist keine Frage, das ist das Thema Step by step besagte Schaltkreise Das unsichtbare Überall und Nirgends sternhagelblau oder als die Stürme noch keine Namen hatten Ent-wicklungs-geschichte(n) 1 Das Menschentier, es träumt doch Krähenaltar
Mehr zum Thema "Abendstimmung" von DanceWith1Life:
Memo KeinKuss Wanderer, streifst du durch Wortland Krähenflug 1 Der Waldgeruch von fern Geld wird knapp und das Leben geht weiter
Was schreiben andere zum Thema "Abendstimmung"?
Freitag (Xenia) Mamorgesicht - 2 (franky) brief an eine unbekannte (drhumoriscausa) abendstimmung mit hunden (drhumoriscausa) Braunes Bild (Xenia) Was ist ... (Epiklord) Bilder vom Ende der Welt (klaatu) Versuch. (franky) Mondlicht am Rand eines Sees (wa Bash) Das Zentrum des Sonnensystems (klaatu) und 638 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de