Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Thomas-Wiefelhaus (12.07.), FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 613 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.005 Mitglieder und 436.874 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 15.07.2020:
Kurzgedicht
Ein Kurzgedicht ist (noch) kein offizieller Begriff, zeigt sich aber in der zeitgenössischen Literatur als ein zunehmend... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Nur vier mal drei Verse von fritz (12.07.20)
Recht lang:  Shortpoems in a bundle von Caracaira (329 Worte)
Wenig kommentiert:  labsal von harzgebirgler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Introfernale von RainerMScholz (nur 17 Aufrufe)
alle Kurzgedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
April & Juno
von bluedotexec
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil sie es nicht besser wissen" (Mutter)
PersönlichInhaltsverzeichnisHänsel und Gretel verloren sich im Haus

Wie geh'n wir miteinander um, das ist keine Frage, das ist das Thema

Skizze zum Thema Mensch und Natur


von DanceWith1Life

Es gab eine Zeit vor dem "Tanzen", waren zwar nur 12 oder 13 Jahre, aber ich erinnere mich. Ich wußte überhaupt nicht wohin mit mir.
Ich wachte morgens auf und träumte weiter.
Und  zwar so laut, dass ich vor lauter Bildern förmlich zappelte.
Kein Mensch konnte damit umgehen.

Der Tag war mehr oder weniger eine einzige Kollision von Träumen, und so fühlte es sich auch an.

Nachts beruhigte das Ganze sich etwas,
Nach jeder Traumsequenz schnaubte ich hörbar alles aus und meine Eltern brachten mich zum HNO.

 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (01.02.2020)
Thema gut erfasst. LG
diesen Kommentar melden

PersönlichInhaltsverzeichnisHänsel und Gretel verloren sich im Haus
DanceWith1Life
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Blatt des mehrteiligen Textes Die nicht kartografierbare Landschaft zwischen den Menschen.
Veröffentlicht am 01.02.2020, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 01.02.2020). Textlänge: 82 Wörter; dieser Text wurde bereits 49 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 15.07.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über DanceWith1Life
Mehr von DanceWith1Life
Mail an DanceWith1Life
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Skizzen von DanceWith1Life:
Neo Logismen Improvisation 1 Reboot, Uboot, Bootanical Prince - Musicology !Extrablatt!! !Extraglatt!! Neustart Version 01 first wave Feldforschung Trollkunde Blatt 3 Ein Kopf saß auf der Lauer Wartung Feldforschung Trollkunde Blatt 4 Formwandlerlatein
Mehr zum Thema "Mensch und Natur" von DanceWith1Life:
Das Projekt: Den Gilb des Midas wieder aus der Wäsche kriegen. sternhagelblau oder als die Stürme noch keine Namen hatten ich hab heut keinen Draht zu mir träumte Für Llu Blätterpalast Schweigeminute goal oriented ( no its not about soccer)
Was schreiben andere zum Thema "Mensch und Natur"?
Das Sturmtief und ich (tastifix) Ich bin ein Vagabund (Februar) halbmond (Jo-W.) Böses Rendezvous mit Herwart (FloravonBistram) Und was ist mit den Blumen? (RainerMScholz) Das schöne Wetter (BerndtB) fremd kam ich (gitano) M wie Maschine (Manzanita) Das Labyrinth (BerndtB) Beim Rinderzüchter oder (k)eine Spur von Wahnsinn (eiskimo) und 136 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de