Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
flaviodesousa (22.09.), Nathielly (22.09.), Wordsmith (22.09.), Jadefeder (21.09.), Gedankenwelten (17.09.), AutortamerYazar (15.09.), RufusThomas (14.09.), AnnyGrey (11.09.), Quoth (10.09.), AngelWings (01.09.), Mapisa (28.08.), Nimmer (28.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 605 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.047 Mitglieder und 438.683 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.09.2020:
Aphorismus
Der Aphorismus ist eine prägnante sprachliche Formulierung; ein kurzer, gehaltvoller Prosasatz zur originellen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Schleich di! von franky (24.09.20)
Recht lang:  Zur Gestaltung von Aphorismen von EkkehartMittelberg (806 Worte)
Wenig kommentiert:  Menschenfischerei von RainerMScholz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Postheroische Gesellschaft von Terminator (nur 13 Aufrufe)
alle Aphorismen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Uferlos
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil dies eine Plattform für Leute wie mich ist." (PeterSchönau)
TREKAN BELLUVITSH SPRICHT KLARTEXT !!!!!!!!!InhaltsverzeichnisGottes Werk und Trekans Beitrag (1)

10 Mal Leute, über die man keine Witze machen sollte

Gedanke zum Thema Ironie


von TrekanBelluvitsh

1. Buddhisten

2. Veganer

3. Rentner

4. Landwirte

5. Ostdeutsche

6. Autofahrer

7. Schlagermusikfans

8. Ultras

9. Pendler

10. Juristen

Anmerkung von TrekanBelluvitsh:

Hiermit entschuldige ich mich bei allen. Buddhisten, Veganern, Rentnern, Landwirten, Ostdeutschen, Autofahrern, Schlagermusikfans, Ultras, Pendlern und Juristen, falls man unter Umständen meinen Text als Beleidigung missverstehen könnte. Das war eindeutig niemals meine Intention.  Ich schwör!


 
 

Kommentare zu diesem Text


EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (12.02.2020)
Es macht auch keinen Spaß über Poeten Witze zu machen, weil sie zu gut damit umgehen können.
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh meinte dazu am 12.02.2020:
Besonders wenn sie in der "Po-Ebene" beheimatet sind, die "Po-eten".
diese Antwort melden
Ralf_Renkking antwortete darauf am 12.02.2020:
Die aus der "Po-Ebene"? Nee, Mann, die heißen "Poethiker" und Humor haben die auch keinen, siehe Leserwertung.
diese Antwort melden
Graeculus
Kommentar von Graeculus (12.02.2020)
Da hatte ich einen im Grunde ähnlichen Einfall. Es muß mehr Rücksichtnahme her! Dabei hast Du mehr Wert auf die Zielgruppen gelegt.

11.: Die Schriftsteller, die sollte man nicht vergessen. Und 12. die Diktatoren ebenfalls nicht. Ich weiß nicht, welche Kritik tödlicher ist.

Kommentar geändert am 12.02.2020 um 01:03 Uhr
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh schrieb daraufhin am 12.02.2020:
Zu 11. würde ich dir widersprechen. Über Schriftsteller muss man sich lustig machen. Viel Schriftsteller würden sonst nicht wissen, über wen sie schreiben sollten und ihre Werke würden [x]profan werden. Das will nun wirklich keiner.

Zu 12: Ja, die kann man gesondert aufführen. Allerdings denke ich, dass sie durch "7. Schlagermusikfans" und "10. Juristen" abgedeckt werden.
diese Antwort melden
eiskimo
Kommentar von eiskimo (12.02.2020)
Du hast die Frauenbeauftragten vergessen und die Security-Wühlmäuse am Flughafen...
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh äußerte darauf am 12.02.2020:
Ich würde niemals Witze über Leute machen, die die Worte "Beauftragte" oder "Security" in ihrer Dienstbezeichnung haben. darum sind "Securitybeauftragte" auch ein absolutes Tabu!
diese Antwort melden
Kommentar von Sin (55) (12.02.2020)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh ergänzte dazu am 12.02.2020:
Ich plane fest mit dem Nirwana. Auch ohne Schrotflinte.
diese Antwort melden
Sin (55) meinte dazu am 12.02.2020:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Kommentar von Cora (29) (12.02.2020)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh meinte dazu am 12.02.2020:
Dir kann ich es ja verraten: Am meisten Witze mache ich über Würfel!. Aber diese Witze haben meistens 6 Ebenen/Seiten. Zu viel für KV.
diese Antwort melden
Cora (29) meinte dazu am 12.02.2020:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
GastIltis
Kommentar von GastIltis (12.02.2020)
Hallo Trekan,
wieso du mich dreifach aufführst, ist mir unklar. Hat wahrscheinlich persönliche Gründe. Macht nichts! Aber mir fehlen die Analphabeten. Warum ich das schreibe? Aus zwei Gründen: weil sie die verkannten Genies der Geschichte sind, und weil ich gerade mit einem derartigen Nachbarn, der ein juristisches Kleingartenproblem hat, unterwegs war, und selbiges im Nachgang mit einem Rechtsanwalt und dem Spartenvorsitzenden klären konnte. Nun muss ich es nur noch ihm und seiner Partnerin beibringen.
Auf geht’s. LG von Gil.
diesen Kommentar melden
Graeculus meinte dazu am 12.02.2020:
Das ist mal ein besonders schöner Kommentar!
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh meinte dazu am 12.02.2020:
Es geht geht hier - das habe ich freilich nicht niedergeschrieben, mein Fehler - um schriftliche Witze. Und da ich für Waffengleichheit bin, fallen Analphabeten da schon mal raus.

Ansonsten bin ich verwundert: Ok, GastIltis, Autofahrer und Jurist - du hast ja selbst gesagt, dass du mit einem Rechtsanwalt etwas klären konntest. Da musst du Insiderwissen haben - leuchtet mir ja ein. Aber seit wann bist du ein Ultra? Dienen deine Gedichte als Vorlage für Pyrospektakel?
diese Antwort melden
GastIltis meinte dazu am 12.02.2020:
Ab jetzt vier: Ultra, seit ich gerade von Merz Kandidatur gelesen habe, dann ostdeutscher Rentner. Oder Rentner mit ostdeutschem Migrationshintergrund. Ansonsten Hobbyjurist. Hab mich in einem anderen Forum, dabei lüge ich nur selten, auch schon einmal als Verkehrsjurist ausgegeben.
diese Antwort melden
AchterZwerg meinte dazu am 13.02.2020:
"Rentner mit ostdeutschem Migrationshintergrund" sind mein Tageshighlight und erfordern eigentlich ein Pony zum Tragen.

Kichergrüße
der8.
diese Antwort melden
Kommentar von Agneta (62) (12.02.2020)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh meinte dazu am 12.02.2020:
Ich sehe schon, dieser Text schreit geradezu nach einer Fortsetzung...
diese Antwort melden
loslosch
Kommentar von loslosch (12.02.2020)
goebbels würde ergänzen: 11. Päpste.

als hitler-witze die runde machten, soll er getobt haben, über päpste dürfe man keine witze machen; das habe auch für hitler zu gelten. (goebbels, alter jesuit-adept.)
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh meinte dazu am 12.02.2020:
Anfang 1933 hat die NSdAP Hitler-Witze zunächst toleriert. Oder man sollte sagen: Versucht zu tolerieren. Damit sollte gezeigt werden, dass die neuen Machthaber auch über sich lachen konnten. Naja, dabei galt für sie natürlich wie für alle Fanatiker: Konnten sie nicht. Darum war es mit der Toleranz auch schnell vorbei.
diese Antwort melden

TREKAN BELLUVITSH SPRICHT KLARTEXT !!!!!!!!!InhaltsverzeichnisGottes Werk und Trekans Beitrag (1)
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de