Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
maiapaja (26.11.), mary (19.11.), NachtGold (16.11.), Rahel (10.11.), Anaïs-Sophie (05.11.), Palytarol (02.11.), AbbieNauser (02.11.), Enni (01.11.), Sadikud (28.10.), nadir (23.10.), Alabama (15.10.), Harry (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 595 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.074 Mitglieder und 440.800 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 02.12.2020:
Reportage
Lebender, auch die Stimmung einfangender Bericht vor Ort mit subjektiver Note des Berichterstatters.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  TWD 2: Der Gamma-Gutmensch von Terminator (08.11.20)
Recht lang:  Ein historisches Experiment von Graeculus (3254 Worte)
Wenig kommentiert:  das backup bist du von Lucifer_Yellow (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Neues aus der Unterwelt von Oggy (nur 52 Aufrufe)
alle Reportagen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

RUND UMS JAHR
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich keinen Verlag habe." (Beppo)

Landlos

Experimenteller Text zum Thema Wahnsinn


von Livia

Er kam vor dem ersten Frost.
Und alles war zu viel.

Nie wieder, nicht du, nicht ich.  Flüchtete mein Bett, als könntest du mich dann im Traum nicht finden. Dachte nur an den Kerl, der das auffing, was von meinem Kinn tropfte und schmeckte wie das Meer, das in mir tobte und nicht anders konnte. Kämpfe machen nur Sinn, wenn nicht alles Zerstörung kreischt. Mach die Alarmanalage an, mich friert.


Ich lief in den Wahnsinn.
Und es war Vollmond - was sonst.

Komm schon, noch 'ne Runde - Ich seh, ich seh, was du nicht siehst. Jetzt,  wo ich wieder weiß, wie es ist, dich anzufassen, wie du riechst, sollte es härter sein, aber das ist es nicht. Nichts nistet mehr zwischen meinen Schulterblättern. Kann dich nicht mehr so fühlen wie vor Gischt und Studel. Jeder deiner Schwüre musste verebben.


Ich hasse mein Herz nicht mehr.
Und ich verstehe es nicht.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


franky
Kommentar von franky (12.02.2020)
Hi liebe Livia!

Eigentlich wäre das eine ganz verrückte Liebesnacht, wie du das beschreibst und Vollmond käme noch dazu!

LG Franky
diesen Kommentar melden
Livia meinte dazu am 12.02.2020:
Wäre da nicht so viel Zerstörung, könnte es fließen.

Danke dir, liebe Grüße
Liv
diese Antwort melden
Oskar
Kommentar von Oskar (12.02.2020)
Träumen war heute auch großes Thema. Langsam komme ich dahinter, wie das mit dem Fliegen funktioniert.
diesen Kommentar melden
Livia antwortete darauf am 12.02.2020:
Woher die Flügel, weißer Mann?
diese Antwort melden
Oskar schrieb daraufhin am 13.02.2020:
Alter weißer Mann bitte. Obwohl ich mir gestern anhören mußte, dass ich noch kein okBoomer bin...Keine Flügel notwendig. Es fühlt sich so an, als drücke man Luft aus seinem kompletten Körper. Irgendeine Art Spannung die man aufbauen muss.
diese Antwort melden
wa Bash
Kommentar von wa Bash (12.02.2020)
eigentlich finde ich den Text ganz gut, wären da nicht die ein oder anderen ungelenk ausgedrückten Passagen, wobei ich mir denke, was soll das bitte bedeuten? z.B. hier: "Flüchtete mein Bett, als könntest du mich dann im Traum nicht finden." ansonsten gerne mit beschäftigt...




PS: einige Rechtschreibfehler haben sich auch eingeschlichen
diesen Kommentar melden
Livia äußerte darauf am 12.02.2020:
Magst du mir den Lektor spielen?

Meinst du rein grammatikalisch? Also gefällt dir "ich flüchtete" besser oder meinst du semantisch?

Liebe Grüße, Liv
diese Antwort melden
wa Bash ergänzte dazu am 13.02.2020:
ich spiele gar nichts, da musst du dir schon einen anderen suchen, falls die frage jedoch war, welchen fehler ich meine, so ist der Ausdruck "Flüchtete mein Bett" eben komplett falsch, man könnte es als Frage verstehen "Flüchtete mein Bett?" ansonsten müsste man schreiben "ich flüchtete in mein Bett" oder "ich flüchtete mit meinem bett" was ich mir bildlich nicht vorstellen kann, außer man nimmt eine Luftmatratze unter den Arm... aber vllt wolltest du ja auch etwas spezielles ausdrücken, nur ich komm halt nicht dahinter?
diese Antwort melden
Livia meinte dazu am 13.02.2020:
Geschrieben wie der Whats App Verlauf der zeitgenössischen Jugendkultur, ohne Subjekt.
diese Antwort melden
Livia meinte dazu am 13.02.2020:
Geschrieben wie der Whats App Verlauf der zeitgenössischen Jugendkultur, ohne Subjekt.
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Livia
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 12.02.2020, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 12.02.2020). Textlänge: 143 Wörter; dieser Text wurde bereits 138 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 02.12.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Livia
Mehr von Livia
Mail an Livia
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 3 neue Experimentelle Texte von Livia:
Mir reicht's, ich geh' dann mal schaukeln Domino Day nur Worte
Was schreiben andere zum Thema "Wahnsinn"?
Liebe, Wahnsinn, Tod (Dart) lifestyle 67 (Lucifer_Yellow) Meine (Wahn)Vorstellungen (Seelenfresserin) Es kommt (KayGanahl) Gesprächsrunde (jennyfalk78) Heinerley (Ralf_Renkking) Das moralische Vakuum (Terminator) Apokalypse - now! (MagunSimurgh) Gut gebrüllt, Löw (eiskimo) ein weib das spaltungsirre war (harzgebirgler) und 135 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de