Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Miss_Sonni (26.02.), Gruenfink (24.02.), Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 631 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.945 Mitglieder und 433.358 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 29.02.2020:
Skizze
Ein Entwurf eines Textes. Noch unfertig, etwas durcheinander und ausarbeitungsbedürftig, aber trotzdem schon lesenswert.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Bob Dylan von DanceWith1Life (29.02.20)
Recht lang:  Das Leben geniessen, eine Meinungsumfrage. von DanceWith1Life (1835 Worte)
Wenig kommentiert:  Mischeks Schlaf von m.o.bryé (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ein Unterschied von Teichhüpfer (nur 11 Aufrufe)
alle Skizzen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Marion - zweiter Teil
von HarryStraight
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil die Mischung machts." (Anu)
besagte SchaltkreiseInhaltsverzeichnis

Ent-wicklungs-geschichte(n) 1

Skizze zum Thema Fortschritt


von DanceWith1Life

Aufgrund dieses Mangels an Kommunikation'( im Sinne von Gedankernaustausch) war die "Denkbar" eher eine Werbefläche für die angrenzenden Industrien, als die Verwirklichung eines Traums ihres ursprünglichen Besitzers geworden, der, wie er meinte,  diese lustige Idee hatte..

An dieser Stelle eine biographische Anmerkung des Autors.
Wie in so vielen sogenannten erfundenen Geschichten, gibt es auch hier einen realen Hintergrund und sei er im Vergleich auch noch so winzig, er bildet das Gerüst.
Diese winzige "Realität" spielte in einer der ältesten Städte einer Landschaft, die wir heute Deutschland nennen. Gegründet von den Römern als Bastion gegen die Vorfahren eben dieser Deutschen.
Der Autor war nicht dabei, diese Information ist also nur über die üblichen Quellen abrufbar.
Nebenbei bemerkt geschah diese Gründung zu einer Zeit in der alle glaubten, die Erde sei eine Scheibe, auch hier war der Autor nicht persönlich anwesend und konnte sich kein eigenes Bild vom Ausmaß und den Auswirkungen eines solchen Irrtums machen. Als er in der Schule davon erfuhr, wurde dies auch nicht besonders erwähnt und ausgeführt.
Die Menschen der Zeit allerdings, in der er davon erfuhr waren sich absolut sicher, dass dies nicht stimmt Es gab Fotos von der Erde und Photoshop war nur eine Idee in den Köpfen einiger Weniger, die sich mit Fotografie beschäftigten.

 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (15.02.2020)
Ja,
beim Entwickeln lässt sich Manches schönen und mit Photoshop aus Eckigem etwas wirklich Weibliches kreieren.
Könnte also schon sein, dass der liebe Gott, der selbstverständlich über dieses Programm verfügt, die Scheibe werbewirksam in eine füllige Frauenbrust verwandelt hat.
"Wunder geschehen immer wieder", wie es uns derzeit fast täglich ins Gehirn gehämmert wird ...
diesen Kommentar melden
DanceWith1Life meinte dazu am 15.02.2020:
also, erst mal, danke für deinen Besuch und die immer wieder überraschende Auseinandersetzung mit meinen Texten.
was die Götter oder eben der einzig "wahre" so alles drauf haben, darüber kann ich dir recht wenig antworten, es soll allerdings Leute geben für die ist ein Wunder sozusagen der Zimmernachbar der Realität, soll heissen, sie wohnen im gleichen Haus. Und was uns alles ins Gehirn "gehämmert" worden ist, also, ich setz mal Teewasser auf, das dauert ein wenig länger, darüber erin Gespräch anzufangen.
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (15.02.2020)
Hallo DanceWith 1Life,
als er in der Denkbar ihre Sympathie spürte, wurde sie zu einer Wunderbar. Mehr Fortschritt kann es entwicklungsgeschichtlich nicht geben.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
AchterZwerg antwortete darauf am 15.02.2020:
Und wenn gar nix läuft, gehste halt in die Ansprechbar, nä?
diese Antwort melden
DanceWith1Life schrieb daraufhin am 15.02.2020:
@ Ekki
Du wirst lachen in der erwähnten winzigen Realität, gab es eine Disco mit diesem Namen in der der Autor gearbeitet hat.
@8sprechbar
das hat Gandalf mir auch geraten

Antwort geändert am 15.02.2020 um 19:05 Uhr
diese Antwort melden

besagte SchaltkreiseInhaltsverzeichnis
DanceWith1Life
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Blatt des mehrteiligen Textes Das unsichtbare Überall und Nirgends.
Veröffentlicht am 15.02.2020, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 15.02.2020). Textlänge: 203 Wörter; dieser Text wurde bereits 33 mal aufgerufen; der letzte Besucher war Melodia am 18.02.2020.
Empfohlen von:
AchterZwerg, franky, AZU20, EkkehartMittelberg, Stelzie.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über DanceWith1Life
Mehr von DanceWith1Life
Mail an DanceWith1Life
Blättern:
voriger Text
Weitere 10 neue Skizzen von DanceWith1Life:
Bob Dylan Kommunikationsschaltkreise Memo Unwirtlich Step by step Wie geh'n wir miteinander um, das ist keine Frage, das ist das Thema besagte Schaltkreise sternhagelblau oder als die Stürme noch keine Namen hatten Das unsichtbare Überall und Nirgends Krähenaltar
Mehr zum Thema "Fortschritt" von DanceWith1Life:
besagte Schaltkreise Licht ist dort wo das Interesse brennt logic versus profit
Was schreiben andere zum Thema "Fortschritt"?
Uppsala (Ralf_Renkking) Rinnsteinfandango (Ralf_Renkking) Klimakterium (Ralf_Renkking) Mogelpackung (Ralf_Renkking) Alle meine Autos ...oder vom unaufhaltsamen Fortschritt (eiskimo) Mitgemacht (Ralf_Renkking) 2 - String of Pearls - und keine Rede von Glenn Miller (ZAlfred) Früher ... (Ralf_Renkking) Auf ein Wort (Ralf_Renkking) Neujüngst (Ralf_Renkking) und 72 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de