Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Spielkind84 (07.04.), Pingasut (05.04.), RobertBrand (04.04.), motte (04.04.), Metallähnlicheform (24.03.), Rhona (22.03.), Isegrim (20.03.), nobbi (16.03.), Toffie (16.03.), ich (05.03.), Zuck (03.03.), Ritsch3001 (02.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 567 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.154 Mitglieder und 445.210 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 14.04.2021:
Ode
In dieser Lyrik mit gedankenvollem Inhalten und starkem Gefühlsausdruck werden in meist reimlosen Strophen fromme... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Germania von C.A.Baer (28.03.21)
Recht lang:  Knutschibär - Ode for Mel Dekker von RenatoDiCabriopa (551 Worte)
Wenig kommentiert:  Lux Aeterna von LotharAtzert (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ode einer Lehrerschaft von C.A.Baer (nur 45 Aufrufe)
alle Oden
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Bartolomé de Las Casas. Kritiker der Conquista und Vater des Völkerrechts
von JoBo72
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich schreibe und lese" (Emotionalis)

Sauber

Satire zum Thema Gesundheit


von eiskimo

Meine Texte sind unbedenklich. Ich schreibe grundsätzlich mit Mundschutz und Latexhandschuhen. Erst nach zweiwoechiger Quarantäne lasse ich die literarischen Auswuerfe hier auf den Rechner. Dieser ist viruzid behandelt. Beim Schreiben habe ich stets in die Armbeuge genießt, wenn überhaupt. In meinem Umfeld leben keine Chinesen, es hat auch niemand Husten. Sollten Sie nach der Lektüre bei sich dennoch  Anzeichen von Fieber oder Atemwegproblemen erkennen, muessen Sie sich bei einem anderen Autoren infiziert haben.  Es soll ja welche geben, die auf einer Tastatur "made in China" tippen,  und das  mit ungeschützten Fingern.
Wie gesagt: Meine Texte sind steril,  da springt nichts rüber.  Und vielleicht haben Sie ja auch nur eine banale Erkältung.

 
 

Kommentare zu diesem Text


princess
Kommentar von princess (16.02.2020)
Eine beklemmende Lektüre. Für mein Empfinden.

LG p.
diesen Kommentar melden
eiskimo meinte dazu am 16.02.2020:
Wenn man trennen kann zwischen dem, was ganz real von diesem Virus ausgeht, und der Hysterie, die sich quasi künstlich daran entzündet, ist der Text nicht beklemmend.
diese Antwort melden
princess antwortete darauf am 16.02.2020:
Wenn es die Trennung zwischen zwischen realer Bedrohung und Corona-Hysterie wäre, die mich diesen Text als beklemmend empfinden ließe, dann hättest du ins Schwarze getroffen. Wenn.
diese Antwort melden

eiskimo
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 15.02.2020, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 15.02.2020). Textlänge: 111 Wörter; dieser Text wurde bereits 90 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 09.04.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über eiskimo
Mehr von eiskimo
Mail an eiskimo
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Satiren von eiskimo:
Gewinner der Goldenen Ananas Trump hat Asyl gefunden Wie der Bikerklub "Andy-Scheuer-Forever" einmal eine wichtige Aufgabe übernahm Jetzt auch noch Halloween ? Neues zur Öffnungsstrategie, zu meiner Alarm! Organisatorische Gründe, haha! Erinnerungskultur 2.0 Wer lockert mehr? Abstand halten? Das kriegen wir hin.
Mehr zum Thema "Gesundheit" von eiskimo:
Heute schon impfgeschimpft? Erneut sitzt mir der Schall im Nacken Zaubertrick gegen jugendlichen Bewegungsmangel Ach komm, geh! Der eingebildete Kranke 2.0 La Belle Epoque
Was schreiben andere zum Thema "Gesundheit"?
zwei häschen gingen über land ODER hasenzähne (harzgebirgler) Ode an die Zwiebel (Omnahmashivaya) Astrosteine, Teil2 (Regina) Astrologische Tipps zur Edelsteinheilkunde, Teil1 (Regina) Schluckimpfung mit Bier (BerndtB) Gemmotherapie und Selbstheilung mit den Strategien des Schützen (Regina) Krank (BerndtB) Maulsperre (Ralf_Renkking) Kommentar zu einem Kommentar in der taz (Rudolf) Выпить? Закусить? (Terminator) und 191 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de