Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
felixh (02.04.), SheriffPipe44 (31.03.), Einfachnursoda (30.03.), windstilll (29.03.), Mareike (29.03.), PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 625 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.963 Mitglieder und 434.500 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 06.04.2020:
Schüttelreim
Der Schüttelreim ist eine Reimform, bei der die Anfangskonsonanten der letzten beiden betonten Silben miteinander vertauscht... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Prognose von claire.delalune (24.03.20)
Recht lang:  Dreiecksbeziehungen (I) von Didi.Costaire (535 Worte)
Wenig kommentiert:  Noch mehr Schüttelreime und dem seine Brüder von Nachtpoet (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Einem Berliner Bösewicht gewidmet von HerrSonnenschein (nur 79 Aufrufe)
alle Schüttelreime
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Unsere schwarz-weiße Kuh und andere tierische Hausbewohner
von Winfried
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jeder willkommen ist, der nicht gerade ein totaler Volla*sch ist" (KopfEB)

besetzt

Kurzgedicht


von niemand

da wuchert was
wie Unkraut
mehrt sich täglich
grabe ich
nach Wurzeln
streut es
erneut Samen aus
reißen nützt / nichts
anderes gedeiht
auf solchem Boden
mehr

 
 

Kommentare zu diesem Text


Sätzer
Kommentar von Sätzer (17.02.2020)
Das ist irgendwie ähnlich mit den Menschen
LG Sä
diesen Kommentar melden
niemand meinte dazu am 17.02.2020:
Das stimmt
mit liebem Dank und lieben Grüßen, Irene
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (17.02.2020)
da wuchert was
wie Unkraut
mehrt sich täglich
grabe ich
nach Wurzeln
streut es
erneut Samen aus (erneut weg, trotz des Binnenreims)
[reißen nützt / nichts] verzichtbar oder abzugrenzen
anderes gedeiht
auf solchem Boden
mehr


Hallo Irene,
hier würde ich nochmal Hand anlegen, um der eleganten Form (à la Ulla Hahn) bis zum Ende gerecht zu werden:

da wuchert was
wie Unkraut
mehrt sich täglich
grabe ich
nach Wurzeln
streut es
Samen aus

anderes gedeiht
auf solchem Boden
mehr


Herzliche Grüße
der8.
diesen Kommentar melden
niemand antwortete darauf am 17.02.2020:
Das ist ja eine ganz andere Aussage. Während meins sagt, dass nichts anderes auf solchem [verdorbenem/besetztem] Boden gedeiht, sagt Deine Art aus, dass was anderes mehr gedeiht auf solchem Boden. Das ist schon ein ziemlicher Unterschied.
Der Binnenreim war nicht beabsichtigt und das "ausreißen
soll deutlich machen, dass weder ein Ausreißen der Wurzeln nützt, noch eine Flucht [ausreißen/abhauen] aus solchem Zustand
möglich ist. Mit herzlichen Grüßen und Dank, Irene
diese Antwort melden
AchterZwerg schrieb daraufhin am 17.02.2020:
Versteh ich zwar nicht, muss ich aber nicht.
diese Antwort melden
juttavon
Kommentar von juttavon (17.02.2020)
Gelungene Metaphorik und Zeilensprünge bzw. Apokoinu.

HG Jutta
diesen Kommentar melden
niemand äußerte darauf am 17.02.2020:
Dankeschön! Ich freue mich und grüße herzlich
zurück, Irene
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 16.02.2020. Textlänge: 26 Wörter; dieser Text wurde bereits 125 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 02.04.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über niemand
Mehr von niemand
Mail an niemand
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kurzgedichte von niemand:
Voller Mond Erinnerung Magnolie unersättlich Plopp! easy Graffiti Spirit, tus! small talk vorbeigehende
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de