Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Mrs.Robinson (19.06.), Humpenflug (16.06.), She (12.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.), latiner (30.05.), rnarmr (30.05.), elvis1951zwo (20.05.), gobio (19.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 573 Autoren* und 73 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.183 Mitglieder und 447.186 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.06.2021:
Zitat
Ziemlich neu:  Toleranz von desmotes (30.06.08)
Recht lang:  Zitatplagiat von Bellis (551 Worte)
Wenig kommentiert:  Heiterkeit von Lonelysoul (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Masken von desmotes (nur 1393 Aufrufe)
alle Zitate
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Prosa_II "angehaucht"
von Leahnah
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ... eine gute Frage.... ;)" (Nora)

Zeiten wie diese

Skizze zum Thema Orientierung


von DanceWith1Life

11. August 2073

Im Stoppelfeld meines dreitage Barts krabbelt ein Marienkäfer.
Ich liege auf dem unbequemen gleichnamigen Untergrund eines frisch gemähten Weizenackers.
Das ist kein Politiker, das ist Kulturgrund, einer der besseren in dieser Gegend, weil auf dieser Seite der Straße, die andere besteht hauptsächlich aus Hängen.
Moment, das kann gar nicht sein, das war hundert Jahre früher, 1973.
Damals hatte ich aber gar keinen dreitage Bart.
Kann mal jemand das Licht anmachen, ich hab mich verträumt.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Ralf_Renkking
Kommentar von Ralf_Renkking (06.03.2020)
Mir scheint zudem, dass Du den Skizzenblock mit dem Tagebuch verwechselt hast, darauf einen frisch gemahlenen Weizenkorn. Gesundheit!!!
diesen Kommentar melden
DanceWith1Life meinte dazu am 06.03.2020:
Danke, zum Glück kein Heuschnupfen, Coronawitz 87b
diese Antwort melden
Ralf_Renkking antwortete darauf am 06.03.2020:
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (06.03.2020)
Besser als Kultur ohne Grund, nä?
Oder drei Tage einen Bart stehen lassen - und am Ende zeigt sich nichts!
Oder träumen und sich nicht an solche kuriosen Dinge erinnern.

Das Leben ist voller Frustschiebereien
weiß
der8.
diesen Kommentar melden
DanceWith1Life schrieb daraufhin am 06.03.2020:
Also dieses mafiöse "Fruchtschiebereien" ist auch nicht gerade mein Lieblingsdesert, und träumen, entgegen der weit verbreiteten Annahme, wir und nur wir könnten das schon, es gibt da ja noch etliche Kulturen, die da einen ganz anderen Ansatz haben, mir fiel nur als Kind schon auf, zuviel TV zum Beispiel, das merkte man.

Antwort geändert am 06.03.2020 um 20:05 Uhr
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de