Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.), unefemme (18.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 84 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.236 Mitglieder und 449.468 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.09.2021:
Volksstück
Ziemlich neu:  Hauptsache neben Kosten von LotharAtzert (14.09.21)
Recht lang:  Aetznatrons Sputnick F von LotharAtzert (912 Worte)
Wenig kommentiert:  Phlegmaticker von LotharAtzert (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Die Kanzel. von franky (nur 51 Aufrufe)
alle Volksstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Prosa und Lyrik
von Leahnah
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil da viele nette menschen sind" (waldmädchen)
PestgestankInhaltsverzeichnisWas die Erde gibt

Kronenschicksal

Kurzprosa zum Thema Katastrophen


von Regina

Noch sind nicht alle Plastikstrohhalme abgeschafft, um das Klima zu retten, da erscheint die nächste apokalyptische Geißel. Im letzten Kapitel der Bibel symbolisieren ein Rappe, ein Rotfuchs, ein Schimmel und ein Falbe Krieg, Naturkatastrophen. Hunger und Seuchen. Regierungen bemühen sich, die Katastrophen zu begrenzen. Die Medizin tut, was sie kann. Wohl kaum wird ein Virus die Sektenzugehörigkeit berücksichtigen.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (06.03.2020)
Verstehe nicht, welchen (literarischen) Wert dieser Text haben soll.
diesen Kommentar melden
Dieter_Rotmund meinte dazu am 07.03.2020:
Ich auch nicht, Dieter.

Ich bin auch weder besonders bibelfest, noch habe ich Ahnung von den Fellfarben von Pferden, aber ist
ein Rappe, ein Rotfuchs, ein Schimmel und ein Falbe
wirklich aus der Bibel??? Wo bitte, steht das? (Kein Treffer mit google)
diese Antwort melden
Regina antwortete darauf am 11.03.2020:
Die vier apokalyptischen Reiter sitzen auf einem schwarzen Pferd, einem Rappen, einem Rotfuchs, einem rothaarigen, einem Schimmel, einem weißen und einem Falben, einem beigefarbenen Pferd.
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund schrieb daraufhin am 13.03.2020:
Kein Treffer mit google, weil in der Bibel (Einheitsübersetzung) eben z.B. nicht Schimmel steht, sondern "weißes Pferd".

Aber das ist zu verschmerzen, geschenkt!. Ich verstehe aber immer noch nicht, welchen (literarischen) Wert dieser Text haben soll.
diese Antwort melden
Regina äußerte darauf am 17.03.2020:
Auf diese Frage, Dieter, habe ich keine Antwort. Gina
diese Antwort melden
Graeculus ergänzte dazu am 25.03.2020:
Wenn man schon keine Bibel zur Hand hat (Apokal. 6, 1-8), dann hilft oft Wikipedia.
Die Reihenfolge ist übrigens: Schimmel, Rotfuchs, Rappe und Falbe. Die Zuordnung ist beim Schimmel anders als von Regina angegeben ("der auf ihm saß, hielt einen Bogen, und man reichte ihm eine Krone, und er zog als Sieger aus, denn er wollte siegen"); ansonsten: Rotfuchs: Krieg, Rappe: Hunger, Falbe: Tod.
diese Antwort melden
Regina meinte dazu am 25.03.2020:
Yes, sir.
diese Antwort melden
Graeculus meinte dazu am 25.03.2020:
Die Übersetzung ist kein Zufall, sondern im Griechischen gibt es keine spezielle Bezeichnung für den Schimmel; er heißt nur "weißes Pferd" (ἵππος λευκός). Entsprechend beim Rappen ("schwarzes Pferd", ἵππος μέλας) usw.
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund meinte dazu am 26.03.2020:
Nichts für ungut, Regina, aber Graeculus' Info ist interessanter als der eigentliche Text. Schreib' doch lieber was neues, am besten ohne christlichen Bezug, dann wird es auch nicht so verkrampft!
Dies nur als gut gemeinter Vorschlag.
diese Antwort melden
Quoth
Kommentar von Quoth (27.09.2020)
Hallo Regina, Du hast mich an die apokalyptischen Reiter erinnert. Ich habe mir die Radierung von Dürer angeschaut, die mich schon als Kind fasziniert hat. Momentan brechen die Krisen wirklich knüppeldick über uns herein. Warum kommst Du am Schluss auf Sektenzugehörigkeit zu sprechen? Gruß Quoth
diesen Kommentar melden
Graeculus meinte dazu am 27.09.2020:
Das ist doch geschrieben worden, als Sektengottesdienste die hauptsächlichen Virenschleudern waren.
diese Antwort melden
Quoth meinte dazu am 28.09.2020:
Stimmt, der Text scheint aus dem März d.J. zu stammen. Danke für die Info! Quoth
diese Antwort melden

PestgestankInhaltsverzeichnisWas die Erde gibt
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de