Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 590 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.207 Mitglieder und 447.863 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.07.2021:
Lehrstück
Das Lehrstück ist ein Typus der dramatischen Gestaltung innerhalb der Lehrdichtung, der gegen Ende der zwanziger Jahre in der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Endlich wieder Staus von eiskimo (27.06.21)
Recht lang:  Europa von JoBo72 (3548 Worte)
Wenig kommentiert:  Seltsame und ergötzliche Geschichten von einem kleinen Portälchen von Malik (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Was Frauen wollen: Omega von Terminator (nur 65 Aufrufe)
alle Lehrstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Wo endet die Welt
von max.sternbauer
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich eingeladen wurde" (SimpleSteffi)

Hier.und.Jetzt

Innerer Monolog zum Thema Gefangen


von Omnahmashivaya

Die Vergangenheit ist ein unberechenbarer Jäger.
Manchmal holt er dich ein und schießt mit
verjährten Worten auf dich,
die dich mitten ins Herz treffen.
Doch es ist nur Schall und Rauch,
welcher im Wald der Verzweiflung
verhallt und verpufft.

Die Zukunft ist die machtvolle Kaiserin,
die dir den Weg zur Erkenntnis und Erfolgen
verweigern möchte, da sie eng mit dem Jäger
der Vergangenheit befreundet ist.

Sich ficken sollen die Beiden,
dann lassen sie dich in der Gegenwart
in Frieden.

Zepter und Flinte sind zwar machtvolle Waffen,
die gegen ein starkes Herz jedoch keine Chance haben.

 
 

Kommentare zu diesem Text


NormanM.
Kommentar von NormanM. (14.03.2020)
Die Gegenwart ist es, was zählt. Man soll jeden Moment genießen und sich nicht zu viel um die Zukunft sorgen und zu viel über die Vergangenheit nachdenken.
Nett ausgedrückt im vorletzte Absatz.
diesen Kommentar melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de