Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
raffzahn (25.05.), LEONIDAJA (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.), Marlena (18.04.), Terminator (09.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 618 Autoren* und 72 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.984 Mitglieder und 435.799 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.05.2020:
Bericht
Wertungsfreie Beschreibung eines datierbaren Geschehens.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Zu - Das ist Jens Schulte von Teichhüpfer (10.05.20)
Recht lang:  Erwachen in einer anderen Dimension von aliceandthebutterfly (3103 Worte)
Wenig kommentiert:  190 statt 80 = zug-crash bei santiago de compostela (7/2013) von harzgebirgler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Familie von Teichhüpfer (nur 19 Aufrufe)
alle Berichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Der Blaue Rubin
von Borek
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil sie es nicht besser wissen" (Mutter)

Trauernder Winter

Naturgedicht zum Thema Jahreszeiten


von hei43

Trauernder Winter

Ins Wasser tauchte der Winter,
vom eisigen Glas keine Spur,
wenig Schnee bedeckte Gründe,
Kälte war auf Durchreise nur.

So sah man den Winter schwinden,
auch den charmanten Flockenfall,
Kristalle glänzender Wunder
aus dem himmlischen Weltenall.

Traurigkeit zog durch den Winter,
warmes Wetter war nie sein Ziel,
wollte gern eigen gestalten,
schönen die Zeit im Winterstil.

Klima wandelte bedrohlich,
unberechenbar schon die Art,
ein Dilemma für die Erde
und dem Leben der Gegenwart.

© Heidrun Gemähling

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de