Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Koreapeitsche (25.10.), Verlo (20.10.), corso (20.10.), Jasper111827 (19.10.), ochsenbacke (18.10.), ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 595 Autoren* und 89 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.246 Mitglieder und 450.388 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.10.2021:
Erzählung
Die Erzählung ist kürzer als ein Roman und behandelt eine Begebenheit im Mittelpunkt. Die Komposition ist wesentlich... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Frosch von minze (25.10.21)
Recht lang:  Fürs Stricken denkbar ungeeignet - Wollknäuel mit Charme!(Teil 1) von tastifix (29165 Worte)
Wenig kommentiert:  Wie ein Lauer Sommerregen (Abschnitt 3) von Mondsichel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Der ultimative Heimatkrimi XIX - Roman einer Erpressung und Verbrechen wider Willen von pentz (nur 16 Aufrufe)
alle Erzählungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Das Kind und der Ball. In: Die Literareon Lyrik-Bibliothek, Band 9
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

Schulmathematik...

Lebensweisheit zum Thema Lernen


von eiskimo

Sie schrieb ´ne satte  5
Dann schlug´s aber  13
Sie nahm sich mal in  8
Schon schafft sie ´ne 2
Im Schnitt war das ne 7
- da fällt mir nix mehr 1

Anmerkung von eiskimo:

Ein Beispiel für Zahlenfixiertheit...


 
 

Kommentare zu diesem Text


TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (24.03.2020)
Wenn ich die Zahlen zusammenrechne, ergibt das 36. 36 war die Bezeichnung der deutschen Standard-PaK vom Kaliber 3,7-cm zu Beginn des Zweiten Weltkrieges. Obsolet wurde diese 1941 mit dem Auftauchen des T-34. 1941 und 34 ergeben 1975, nach dem burmesischen Kalender das Jahr 1337. In jenem Jahr hatte der Februar 28 Tage. Ziehe ich von 1975 die 1337 (burmesischer Kalender) ab,ergibt das 638. Wenn ich mir jetzt die 28 (Tage des Februars in 1975) in Erinnerung rufe und zu den 638 addiere, ist das Ergebnis 666.

666!

Das habe ich erst einmal sacken lassen müssen. Schämst du dich gar nicht, einen so teuflisch Text einzustellen?
diesen Kommentar melden
eiskimo meinte dazu am 24.03.2020:
Ich hab es irgendwie geahnt , dass uns da einer auf die Schliche kommen würde. Ursprünglich begann das Notengeschacher auch mit einer 6 .- der Lehrer hatte sich aber erweichen lassen, wider besseres Wissen....
Da sieht man mal wieder, wohin (Zahlen-)Schwäche führt.
diese Antwort melden
AchterZwerg antwortete darauf am 24.03.2020:
diese Antwort melden
AvaLiam
Kommentar von AvaLiam (26.03.2020)
Mal ab von meinen schlauen Vorrednern hast du ihre zarten 16 Lenze nicht erwähnt.

Fragwürdig an dieser Stelle finde ich dein Personalpronomen.
Ist "Sie" doch unberechenbar.
Oder hast du dies ihrer berechnenden Eigenschaften erwogen?
Das erklärte aber nicht die 5.

wie gesagt - Frauen - unberechenbar und verwirrend

Ja, gib zu, damit hast du jetzt nicht gerechnet, be-8-lich oder?

ähm...jetzt erschließt sich mir auch das Wort: ER-zählend...

oh man...hebt die Ausgangsbeschränkung auf, mein Hirn fängt an, zu arbeiten...

bevor ich mich verzähle - be-8-ende Grüße, Ava
diesen Kommentar melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de