Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
raffzahn (25.05.), LEONIDAJA (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.), Marlena (18.04.), Terminator (09.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 617 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.984 Mitglieder und 435.801 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.05.2020:
Bericht
Wertungsfreie Beschreibung eines datierbaren Geschehens.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Zu - Das ist Jens Schulte von Teichhüpfer (10.05.20)
Recht lang:  Erwachen in einer anderen Dimension von aliceandthebutterfly (3103 Worte)
Wenig kommentiert:  Laut gegen Nazis von Teichhüpfer (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Familie von Teichhüpfer (nur 19 Aufrufe)
alle Berichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Roman: Der Lümmel mit der Tüte
von Didi.Costaire
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil meine Texte zu neuen Gedanken anregen." (Strobelix)

Immun

Gedicht


von tigujo

Als wenn es wirksam über uns gekommen wäre
die Haut zu teilen bis Bedürftigkeiten platzen
blieb es beim Anstoß allgemeiner Kurzaffäre
und konnte wenig drängen Lüste freizukratzen.

Zusammenhocken Ausgang bleibt vorerst verwehrt.
Wie lebt man sich  in dieses Erdloch ein.
Es droht es droht die Zeit die Zeit die Zeit beschwert.
Auf leerer Straße schwimmt ein Schwan allein.

Als wenn es wirksam und dazu gekommen wäre
ein Boot zu bauen für die Reise auf den Berg
verblieb die Blase neuerlich gefüllter Leere
und soll ein Schwan doch schwimmen auf den nahen Berg.

 
 

Kommentare zu diesem Text


EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (26.03.2020)
Hallo Tigujo,
vielleicht erreichen wir ja mit dem Schwan den nahen Berg und werden immun.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
tigujo meinte dazu am 29.03.2020:
...dagegen sind wir immun, fürchte ich.

Danke für deine hoffnungsvolle Sichtung,
lieben Gruß
tigujo
diese Antwort melden

tigujo
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 26.03.2020. Textlänge: 92 Wörter; dieser Text wurde bereits 52 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 20.05.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über tigujo
Mehr von tigujo
Mail an tigujo
Blättern:
voriger Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von tigujo:
Fahren Schneckbewegung Oh Schneck - ein Aufstand! Neulich Ermittlungseifer Liese Liebäugeln Der alte Schneck Danach Schussfahrt Zwo
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de