Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
windstilll (29.03.), Mareike (29.03.), PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.), Apolonia (09.03.), Henri (08.03.), Nighthawk (08.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 626 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.960 Mitglieder und 434.285 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 30.03.2020:
Kurzgeschichte
Die Kurzgeschichte ist eine epische Kurzform zwischen Anekdote und Novelle. Sie ist eine kunstvolle "Wiedergabe eines... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Paradiesäpfel von Ralf_Renkking (29.03.20)
Recht lang:  Deutschlands Hexen von HarryStraight (11895 Worte)
Wenig kommentiert:  Zechtour von Prinky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gottes glückliche Kinder von Schlafwandlerin (nur 21 Aufrufe)
alle Kurzgeschichten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Prosa und Lyrik
von Leahnah
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil alle Neulinge willkommen sind." (August)

Frühling

Naturgedicht zum Thema Jahreszeiten


von 3uchst.Sonderz.

Der Himmel deckt die Wolken auf,
da öffnet der Krokus sein Mäulchen.
Und eine Biene fliegt vorbei –
mehr braucht es nicht für den Frühling.

 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (27.03.2020)
Die Osterglocke läutet wie verrückt -
manch User ist jetzt ganz entrückt:
Er gibt sogar das Reimen auf
und seine Leser bleiben weg zu Hauf!
diesen Kommentar melden
3uchst.Sonderz. meinte dazu am 29.03.2020:
Die Osterglocken blühen später,
vielleicht weiß das nicht jeder Städter.
Vielleicht sind mir die Kategorien auch zu neu.
Doch bleiben mir zumindest Zwerge treu.


Und sagen mir dann, wo der Text am besten passt.
Kurzprosa, Gedicht, Kurzgedicht, ..??
diese Antwort melden
Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (27.03.2020)
6ut, dass es noch 3ienen gibt.
diesen Kommentar melden
3uchst.Sonderz. antwortete darauf am 29.03.2020:
Hummeln hab ich auch erwogen, aber Bienen haben dann knapp gewonnen.
Als Haustiere haben Honigbienen (noch ) keine Probleme.

Norbert

Antwort geändert am 29.03.2020 um 16:03 Uhr
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 27.03.2020. Textlänge: 24 Wörter; dieser Text wurde bereits 62 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 30.03.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über 3uchst.Sonderz.
Mehr von 3uchst.Sonderz.
Mail an 3uchst.Sonderz.
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 1 neue Naturgedichte von 3uchst.Sonderz.:
Dichterjahr
Mehr zum Thema "Jahreszeiten" von 3uchst.Sonderz.:
Dichterjahr
Was schreiben andere zum Thema "Jahreszeiten"?
Trauernder Winter (hei43) A Venus joined a greater crowd (DanceWith1Life) Frühlingslauf (hei43) Meiner Eltern Name ist Jahreszeiten (Februar) Der Winter (BerndtB) Herbstlicher Abendgang (hei43) Blättertanz (hei43) Die Acht steht! Da: (Walther) Herbst 2012 (Herbstlaub) Kunstvoller Winter (hei43) und 807 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de