Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 590 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.207 Mitglieder und 447.860 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.07.2021:
Lehrstück
Das Lehrstück ist ein Typus der dramatischen Gestaltung innerhalb der Lehrdichtung, der gegen Ende der zwanziger Jahre in der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Endlich wieder Staus von eiskimo (27.06.21)
Recht lang:  Europa von JoBo72 (3548 Worte)
Wenig kommentiert:  Seltsame und ergötzliche Geschichten von einem kleinen Portälchen von Malik (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Fallbei(spie)l von Ralf_Renkking (nur 64 Aufrufe)
alle Lehrstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Der A'Lhumakrieg
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil mir der gute Wille unterstellt wird" (klausmaletz)
Tag 15: Samstag, der 28.3.InhaltsverzeichnisTag 17: Montag, der 30.3.

Tag 16: Sonntag, der 29.3.

Tagebuch zum Thema Aktuelles


von Manzanita

Es ist Sonntag. Das bedeutet einersets, dass Wochenende ist, andererseits aber auch, dass bald wieder Unterricht stattfindet. Unter den jetzigen Umständen braucht man den Sonntag eigentlich gar nicht, deswegen würde ich jetzt gerne wieder einen Samstag genießen, und dann vielleicht irgendwann den Sonntag, dem leider ein Montag folgen wird. Leider ist diese Maßnahme nicht möglich, ich muss einfach noch eine Woche warten, dann sind sowieso Ferien.

Den ersten Teil meiner Wartezeit verbringe ich im Bett. Denn es ist halb sieben und meine Eltern wollen bestimmt noch weiter schlafen. Und ich auch, zumindest sollte ich es. Deswegen bleibe ich noch im Bett, und wenn ich mich nicht getäuscht habe, dann schlafe ich auch ein bisschen.

Das Frühstück bereite zur Abwechsulung mal ich vor, damit meine Mutter nicht gleich am Morgen schon arbeiten muss. Es gibt Müsli für alle. Guter Anfang des Tages.

Eigentlich sollte es heute regnen. Aber der Wetterdienst wird sich da wohl wieder mal geirrt haben, denn die Sonne scheint, wobei das nicht gerade die Temperaturen beeinflusst. Da wir nicht in den Park wollen, aber keine guten Ideen für kurze Fahrradausflüge haben, entscheiden wir uns, mal eine Runde durch die Stadt zu drehen.

Noch früher als gestern kommen wir wieder zurück. Meine Mutter fängt an zu kochen und meine Schwester beschäftigt sich auch. Ich nutze diese Zeitk um mal wieder meinen Bus Simulator auszuprobieren. Einen anderen, nicht den von letzter Woche, aber der gefällt mir wohl weiterhin nicht mehr, weswegen ich wieder zu OMSI 2 zurückkehre. Ich stelle ein neues Szenario mit Verkehrs- und Menschendichte 1%. So lässt es sich ganz ohne Verspätung fahren! Ich muss nur aufgrund der Verfrühung an jeder Haltestelle stehenbleiben.

Nach dem Mittagessen fahre ich die Linie noch schnell fertig, dann bereite ich die heiße Schokolade für die Churros vor, die meine Mutter mit meiner Schwester in einer Stunde Arbeit für zehn Minuten Verzehr von Hand anfertigen werden; ich weiß gar nicht, wie sich das angefühlt haben muss, als plötzlich die Portion alle war.

Die Churros waren auch unser Abendbrot, danach lief alles wieder wie an einem Wochentag ab, denn morgen ist halt wieder ein solcher, und deswegen wird man auch spätestens um acht aufstehen müssen.

Tag 15: Samstag, der 28.3.InhaltsverzeichnisTag 17: Montag, der 30.3.
Manzanita
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes Tagebuch eines Selbstversuches der Isolation gegen CoViD 19.
Veröffentlicht am 30.03.2020, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 07.04.2020). Textlänge: 361 Wörter; dieser Text wurde bereits 83 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 22.07.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Coronavirus CoViD 19
Mehr über Manzanita
Mehr von Manzanita
Mail an Manzanita
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Tagebücher von Manzanita:
Tag 21: Freitag, der 3.4. Tag 11: Dienstag, der 24.3. Tag 13: Donnerstag, der 26.3. Tag 8: Samstag, der 21.3. Tag 34: Donnerstag, der 16.4. Tag 19: Mittwoch, der 1.4. Tag 24: Montag, der 6.4. Tag 20: Donnerstag, der 2.4. Tag 7: Freitag, der 20.3. Tag 5: Mittwoch, der 18.3.
Mehr zum Thema "Aktuelles" von Manzanita:
Tagebuch eines Selbstversuches der Isolation gegen CoViD 19 Sicherheitsabstand Tag 58: Sonntag, der 10.5. Tag 56: Freitag, der 8.5. Tag 53: Dienstag, der 5.5. Tag 52: Montag, der 4.5. Tag 51: Sonntag, der 3.5. Tag 50: Samstag, der 2.5. Tag 49: Freitag, der 1.5. Tag 48: Donnerstag, der 30.4. Tag 47: Mittwoch, der 29.4. Tag 46: Dienstag, der 28.4. Tag 44: Sonntag, der 26.4. Tag 43: Samstag, der 25.4. Tag 42: Freitag, der 24.4.
Was schreiben andere zum Thema "Aktuelles"?
Wolkenbrüche (hei43) Verschätzt. (franky) Die naive Darstellung längst revidierter Weltbilder (DanceWith1Life) Wege der Zeit (hei43) immer so weiter... (Bohemien) 55 Zoll (Walther) Sonett der Querdenker (C.A.Baer) Impfen oder nicht (Bohemien) Es blättert die Welt am berauschten Krach (DanceWith1Life) 500 vor 12 (kalkar2) und 632 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de