Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
PandaOfLove (28.05.), kreativschlachten (27.05.), TheTramp (27.05.), raffzahn (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 617 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.988 Mitglieder und 435.940 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 02.06.2020:
Flugblatt
Öffentlich verbreitete Handzettel mit appellativem, aufklärendem, werbendem oder bekennendem Inhalt
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Mannem! von Oskar (25.05.20)
Recht lang:  Das Tier, das faule Schwein von KopfEB (729 Worte)
Wenig kommentiert:  Ich weiß nicht (Für I.W.(R.)) von tulpenrot (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Kluge Sprüche sind das nicht von Teichhüpfer (nur 24 Aufrufe)
alle Flugblätter
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Frauen und Fahrräder
von eiskimo
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil "" (Ina_Riehl)

Hygienik

Groteske zum Thema Denken und Fühlen


von RainerMScholz

Das Weiße ist gut, das Reine, das unbenutzte Saubere, nicht das braune, das bereits gebrauchte. Die Streifen und der Abfall, der Rest, das Übrige, das, welches hinten herauskommt. Dieses ist nicht das Gute. Das gehört sich nicht und ist nicht das Unsere. Das ist Dreck, Abfall, Unrat, der Dreck der Welt und gehört uns nicht an – wir haben ja auch schon so viel davon -, ist nicht von unserer Welt, kann ab durch die Röhre, ab ins Rohr, kann zu den Ratten in den Kanal, unter die Erde, wo es hingehört. Wir wollen das Braune nicht. Das Dunkle. Wir wollen das Reine und Weiße.
Wenn du mir das wegzunehmen versuchst, dann bringe ich dich um!
Es ist alles meins.
Die helle, lichte Reinheit, die meine Gedärme und deren Furchtbarkeit negiert.
Ich bin kein Neger. Und ich will kein Neger sein. Ich möchte ein weißer Engel sein. Ich habe Anspruch darauf. Mein Leben habe ich diesem Ziel gewidmet. Ich bin nicht schwarz im Innern. Und auch nicht außen. Aus mir scheint die Sonne. Ich bin der weiße Engel des Herrn. Ich bin der Weiße. Alles, was von mir und aus mir kommt ist rein und klar und weiß. Meine Familie ist weiß, meine Freunde, meine Kollegen und Bekannten und meine Nachbarn, mein Land und mein Volk.

Ich bin die fahle Kackbratze und ihr müsst mir und meinem Einkaufswagengefolge Platz machen. Die braune Spur ist für Minderprivilegierte, für Andersartige, für die Unreinen, die Schwarzen und Dunklen. Ich bin der weiße Riese mit dem weißen Papier.
Du nicht.
Ich möchte es gerne abrollen können, daheim in meinem Kämmerlein. Wenn ich fertig bin. Das Weiße. Mit mir allein.


© Rainer M. Scholz


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (03.04.2020)
Sehr gruselig.
diesen Kommentar melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de