Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
PandaOfLove (28.05.), kreativschlachten (27.05.), TheTramp (27.05.), raffzahn (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 617 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.987 Mitglieder und 435.890 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 30.05.2020:
Einakter
Bühnenstück in einem Akt, das einen ausschnitthaften Eindruck - z.B. einer Epoche, einer Gesellschaftsschicht etc. -... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Die letzten Worte des Geistlichen zum Coronakranken von Oggy (18.05.20)
Recht lang:  Rattenstammtisch von Dart (1950 Worte)
Wenig kommentiert:  Anklage /Scene 1 von Anu (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Demos von Xenia (nur 60 Aufrufe)
alle Einakter
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Geschichten aus Lurruken / Geschichten aus aller Welt
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil wüßte nicht." (Holzpferd)

Köpfchen muss Mann haben

Verserzählung zum Thema Nonsens


von niemand

Egidius sitzt im Hamster-Rad,
drum rennt er wie besessen,
aus Angst, dass er bald nüscht mehr hat
zum Wischen und zum Essen.

Die Nudeln sind schon ausverkauft
[doch er hat tausend Tüten]
dass er jetzt nur die Haare rauft,
beim Suchen nach dem Blüten -

weißen Zellstoff [aftermild,
vierlagig und in Menge].
Doch wo er sucht, steht nur das Schild:
Wir sind in Liefer-Enge!

Solch Lage ist für ihn recht neu,
doch hat Egidius Köpfchen -
er denkt: Der Bauer macht doch Heu,
das reicht doch aus fürs Töpfchen.

Aus Angst vor dessen Ausverkauf,
will er das Heu sich krallen
und macht sich auf [im Dauerlauf]
zu ordern sieben Ballen.

Die Wohnung ist jetzt sehr beengt
[Heu liegt auf Schränken, Tischen]
doch wenn die Pasta auswärts drängt,
hat Gidi was zum Wischen.

Das Grünzeug kommt beim Nachbarn raus,
der hat es grad im Fokus
und ruft: "Der Lenz will heut ins Haus -
er ragt schon aus dem Lokus!"

 
 

Kommentare zu diesem Text


TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (06.04.2020)
Sch...aufs Papier!
Die Zahnbürste tut´s doch auch
LG TT
diesen Kommentar melden
AchterZwerg meinte dazu am 07.04.2020:
Igittene Grüße
diese Antwort melden
niemand antwortete darauf am 07.04.2020:
Hmm, aber erst nach dem Zähneputzen
Mit lieben Grüßen, Irene
diese Antwort melden
Jorge
Kommentar von Jorge (06.04.2020)
Der letzte Vers macht mir Angst, Ich glaube einer meiner Nachbarn heisst Gidi.
Aftermilde Verse von niemandem anderen als von unserer Niemand.
Jorge mit einem Ballen Heu in der Hose.
diesen Kommentar melden
niemand schrieb daraufhin am 07.04.2020:
Mein Gidi könnte doch Deinen Gidi anheuern
Dann könnten beide mal zum Heurigen dackeln, oder am Teich
den Lotus betrachten und den Lokus vergessen.
Mit lieben Grüßen, Irene
diese Antwort melden
ViktorVanHynthersin
Kommentar von ViktorVanHynthersin (06.04.2020)
Ich habe Stroh im Kopf... aber das ist a) an der falschen Stelle und b) kratzt es im Gegensatz zu Heu.
Es ist zum Heu-len.
Herzlicht
Viktor
diesen Kommentar melden
AchterZwerg äußerte darauf am 07.04.2020:
diese Antwort melden
niemand ergänzte dazu am 07.04.2020:
Stroh ist immer noch besser als jarnüscht
es füllt und hält warm ... sage ich mal unbefangen
Mit Herzlichen zurück, Irene
diese Antwort melden
Sätzer
Kommentar von Sätzer (06.04.2020)
Zeiten sind das, ohje, ohje. LG Sä
diesen Kommentar melden
niemand meinte dazu am 07.04.2020:
Ja, die Rollen spielen eine große Rolle in diesen Zeiten
Mit lieben Grüßen,Irene
diese Antwort melden
Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (06.04.2020)
Witzig beschrieben, Irene.

Ich würde Egidius' Wirken einmal so zusammenfassen:

Zum Zickezacke-Zickezacke-Heu-Heu-Heu
kommt dickeKacke-dickeKacke-Toi-Toi-Toi.

Schöne Grüße, Dirk
diesen Kommentar melden
AchterZwerg meinte dazu am 07.04.2020:
Nee, jetzt!
diese Antwort melden
niemand meinte dazu am 07.04.2020:
Das klingt nach einer geregelten Verdauung, lieber Dirk
mit schönen Grüßen zurück, Irene
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (06.04.2020)
hallo Irene, wenn das Schule macht, hat Egidius Geld wie Heu.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
niemand meinte dazu am 07.04.2020:
... Geld wie Heu, auch für die Bauern
mit schmunzelnden Grüßen, Irene
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (07.04.2020)
Seit Wochen steht im Dichterfokus
klosettpapierverwaister Lokus.
Nicht länger ists die Waldesruh,
nicht Cinderellas Sneakerschuh,
Rapunzels Wella-Haar ists nicht,
wenns dem am "Wisch und weg" gebricht!

Mit acht Rollen wedelnde Grüße
diesen Kommentar melden
niemand meinte dazu am 07.04.2020:
Du bist reich! 8 Rollen ... ich habe nur noch 2 [nicht gelogen]
danach sei was es rolle
Mit wedelnden Grüßen zurück, Irene
diese Antwort melden
Habakuk
Kommentar von Habakuk (08.04.2020)
Nun ja, Nonsens ist nicht so mein Ding. Aber gut bedichtet.

BG
H.
diesen Kommentar melden
niemand meinte dazu am 11.04.2020:

kann ich verstehen, das mit dem "nicht mein Ding".
Nonsens ist allerdings ein guter Übungsplatz für Fantasie
und ist auch unangreifbar, weil wo kein "Hand & Fuß" dort
kann man auch keinem auf die F(V)erse treten und auch nichts von der Hand weisen Mit lieben Grüßen in Deine Richtung,
niemand
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de