Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.237 Mitglieder und 449.584 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.09.2021:
Groteske
Närrische, derbkomische, überspannte Erzählung; auch zu ergänzen durch Filmgroteske, Hörspielgroteske pp.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Sümpfdiktatur oder Ümfdiktatur von LotharAtzert (11.09.21)
Recht lang:  Stofftiere kriegt man nicht mehr los - Erzählung/Ende von pentz (9504 Worte)
Wenig kommentiert:  Schminke und andere lebensnotwendige Kleinigkeiten von DanceWith1Life (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Jeder hat mal einen schlechten Tag. von max.sternbauer (nur 27 Aufrufe)
alle Grotesken
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Doppelhimmel
von Bergmann
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil bin ich nicht (wahrscheinlich)" (derquotentürke)

Der Minister für höhere Aufgaben? (Kommentarversion)

Kommentar zum Thema Aktuelles


von Horst

Der Gesundheitsminister, so wird kolportiert, hält sich für höhere Aufgabe, hinreichend qualifiziert. Doch das “Coronavirus” stellt sich dem Minister, nun buchstäblich in die Quere. Aber gerade jetzt zu diesem Zeitpunkt, fordert es den Minister, für angeblich “höhere Aufgaben", bis an den Rand, einer mentalen Erschöpfung. Denn so ist das gefährliche Virus, zumindest aktuell, bedingt durch das hohe Infektionsrisiko, kaum mehr in  der Lage, sich aus eigener Kraft, diesbezüglich bändigen zu können.
So ist der Virus aber auch, etwas höheres, ähnlich dem Minister, der mit erbitterter Härte, in dieselbe Kerbe schlägt und Spahn deshalb unbedingt, in solche Sphären hinab tauchen wird.
Deshalb pflegen der Minister für Gesundheit und sein Antagonist, der Virus, eine intime Feindschaft, die soweit geht, dass man frisches Blut an der Spitze eines Messers erkennt, welches die Klinge sachte herunter läuft und dann über den Handrücken hinweg, bis es lautlos zu Boden fällt.
So wird es für Jens Spahn, bezüglich seinem Antagonisten, dem neuartigen Virus, wohl die Herausforderung bzw. Überforderung, seines (noch) jungen Politikerlebens werden. Denn entweder Spahn verliert das perfide Spiel mit dem todbringenden Virus oder er gewinnt es sogar und er könnte sich gestärkt davon, für “höhere Aufgaben“, jederzeit empfehlen.
Als “Held der Corona-Krise”, wird man ihn dann womöglich in den Medien frenetisch feiern, fragt man sich dann doch, ob ihn die infizierten Fälle in Deutschland, die an dem Virus schwer erkrankt sind, ihn als Minister, rein aus menschlicher Sicht, überhaupt noch berühren können?
Denn so denkt man bei sich, dass durch des Ministers kalten Blick, ihm wohl die nötige Sensibilität dafür fehlt. Und man ihm darum, nicht einen einzigen Diener, vorexerzieren muss.

Anmerkung von Horst:

Spahn??


 
 

Kommentare zu diesem Text


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (06.04.2020)
Horst, es gibt in diesem Text noch übrig gebliebene Leerstellen, in denen Du ein Komma setzen kannst.

Anmerkung von Dieter Rotmund:
Der inflationäre Gebrauch des Kommas, gegen den aktuellen Trend, macht einen Text ebenso wenig verständlicher.
diesen Kommentar melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 06.04.2020, 8 mal überarbeitet (letzte Änderung am 08.04.2020). Textlänge: 268 Wörter; dieser Text wurde bereits 91 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 08.09.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Minister Spahn Coronavirus höhere Aufgaben kaltherzig Betroffene
Mehr über Horst
Mehr von Horst
Mail an Horst
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kommentare von Horst:
Ist Grünen-Vize Robert Habeck, auch ein Philosoph? Die Bundestagswahl wegen Corona verschieben? Werden Politik-Experten, zur kommenden Bundestagswahl, etwa überschätzt? Die Bundestagswahl 2021: Doch wer wird der neue Kanzler? Trumps Abschied, war von zwiespältiger Natur (aktual.) Verschärfung der Einreiseregeln von Tirol nach Bayern Die Versprechungen des Jens Spahn Merkel verteidigt Corona-Maßnahmen Coronavirus: Die prekäre Lage im Kreis Heinsberg Donald Trump - wie negativ sieht ihn die Öffentlichkeit wirklich?
Mehr zum Thema "Aktuelles" von Horst:
Bin-Laden-Talk bei "Anne Will" vom Sonntag Der Umgang mit den neuen Medien Olympia
Was schreiben andere zum Thema "Aktuelles"?
Wahllokal und Trödelmarkt - Ausgang offen (FensterblickFreiberg) Der Maskenmord (Terminator) Es reicht! (Shagreen) Die Gerüchteküche (Regina) Zukunft der Zeit (hei43) mit taschen voller fersengeld macht' GHANI sich vom acker... (harzgebirgler) Wort zum Mittwoch (Omnahmashivaya) Fragen mit und an Corona (Omnahmashivaya) Polnische Blüten (Ralf_Renkking) Die naive Darstellung längst revidierter Weltbilder (DanceWith1Life) und 695 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de