Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Spielkind84 (07.04.), Pingasut (05.04.), RobertBrand (04.04.), motte (04.04.), Metallähnlicheform (24.03.), Rhona (22.03.), Isegrim (20.03.), nobbi (16.03.), Toffie (16.03.), ich (05.03.), Zuck (03.03.), Ritsch3001 (02.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 563 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.154 Mitglieder und 445.320 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 17.04.2021:
Epigramm
Das Epigramm ist eine besondere Form der Gedankenlyrik, ein zweizeiliges Gedicht, das eine Aussage in prägnanter und... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Luschen von Ralf_Renkking (12.04.21)
Recht lang:  Aphorismen im Bündel von Caracaira (357 Worte)
Wenig kommentiert:  Anglerlatein von Ralf_Renkking (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Eichelartig von Ralf_Renkking (nur 39 Aufrufe)
alle Epigramme
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Das große Reimemachen
von plotzn
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich meine Gedanken und Gefühle ausdrücken kann." (Schattenmaler)

schweigen

Kurzgedicht zum Thema Stille


von Jo-W.

es ist gut
wenn
die veränderte zeit
stumm wird
damit die stille
ihren klang
verspüren kann
den klang
der verlorenen nähe

 
 

Kommentare zu diesem Text


ViktorVanHynthersin
Kommentar von ViktorVanHynthersin (08.04.2020)
Ich verstehe was Du sagen möchtest, aber die Zeit verändert sich permanent und nicht jede vergangene Zeit ist die "der verlorenen nähe". Vorschlag:

es ist gut
wenn
die zeit von corona
verstummt
damit die stille
deren klang
nachspüren kann
den klang
der verlorenen nähe

Herzlichst
Viktor
diesen Kommentar melden
Jo-W. meinte dazu am 08.04.2020:
danke,Viktor für deinen Vorschlag,ich schreibe möglichst über ein Ereignis hinaus-einen Gruß-Jo
diese Antwort melden
AvaLiam
Kommentar von AvaLiam (10.04.2020)
lieber Jo...

...manche Stille kann ganz schön laut werden...

Freuen wir uns auf die Gespräche und das gemeinsame Lachen, wenn wir uns wieder im Arm liegen und zusammen sein können.

Bleib gesund - Ava
diesen Kommentar melden
Jo-W. antwortete darauf am 10.04.2020:
na klar-ich danke dir,liebe Ava und besonderen Dank für die Einordnung-einen Gruß-Jo
diese Antwort melden

Jo-W.
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 08.04.2020. Textlänge: 21 Wörter; dieser Text wurde bereits 106 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 09.04.2021.
Lieblingstext von:
AvaLiam.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Jo-W.
Mehr von Jo-W.
Mail an Jo-W.
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kurzgedichte von Jo-W.:
in der krise ostern traumbank traum -oder? eigene welten oktoberabend schattenwelt bis hin berührt gestutzt
Mehr zum Thema "Stille" von Jo-W.:
immer wieder
Was schreiben andere zum Thema "Stille"?
Pandemische Stille (Galapapa) Flautensegler (AndereDimension) Die Lautstärke der Stille (Manzanita) Poeten sind verletzlich (GastIltis) zelle (nadir) Dilemma des Schweigens (Ralf_Renkking) Tigitaler Leerschlag. (franky) Warte auf ..... (franky) Das Geschenk der Stille (EkkehartMittelberg) klappen attrappen (harzgebirgler) und 100 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de