Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
flaviodesousa (22.09.), Nathielly (22.09.), Wordsmith (22.09.), Jadefeder (21.09.), Gedankenwelten (17.09.), AutortamerYazar (15.09.), RufusThomas (14.09.), AnnyGrey (11.09.), Quoth (10.09.), AngelWings (01.09.), Mapisa (28.08.), Nimmer (28.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 605 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.047 Mitglieder und 438.687 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.09.2020:
Prosagedicht
Ziemlich neu:  fahrplanänderung von Perry (24.09.20)
Recht lang:  The Joy And Pain Of Friendship von Jolie (1338 Worte)
Wenig kommentiert:  Die Heimtücke der Schwere von Perry (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  SONNENSTUDIO-HOOLIGAN 05.12.91 von Gehirnmaschine (nur 18 Aufrufe)
alle Prosagedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Lyrischer Lorbeer 2011
von Alazán
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jede(r) schreiben kann." (blauefrau)

Frühling

Verserzählung zum Thema Alltag


von Borek

Der Frühling

Die Sonne lacht vom Himmelsdach
Blumen sind aus dem Schlaf erwacht
Gräser strecken sich in die Höhe
Frühling liegt in der Luft
der erste zarte Veilchenduft.

Zerbrechlich sind die zarten Blütenknospen
Von der einen zu anderen die Bienen hopsen
Lerchen steigen jubelnd in die Höhe
Bäche wandern sanft zum Tal
Wasser ist unsere reinste Lebenswahl

Spürst du das leise Windgesäusel
Deine Haare werden leicht gekräuselt.
Berührt aus der Weite und aus der Höhe
Ein Hauch mit neuem heiterem Ach
Der Frühling ist endlich wieder erwacht.
H.l.16

Borek
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 15.04.2020. Textlänge: 88 Wörter; dieser Text wurde bereits 44 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 16.09.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Borek
Mehr von Borek
Mail an Borek
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 2 neue Verserzählungen von Borek:
Noten Die Akazie
Mehr zum Thema "Alltag" von Borek:
Die Kündigung Betrachtungen der eigenen Zeit Mein zweiter Geburtstag
Was schreiben andere zum Thema "Alltag"?
Durchzug (Manzanita) Auf dem Holzweg (Teichhüpfer) Was ist wirklich pervers? (Karlo) Darf ich bitten? (IDee) Der alte Mann auf der Bank im Park (hanswerner) Meine Tätigkeit (Teichhüpfer) Hyper - hyper (Reliwette) Alltag in T (a.d.Oder) (DanceWith1Life) Man oh Mann (Teichhüpfer) Frieden, für einen Tag (DanceWith1Life) und 802 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de