Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Spielkind84 (07.04.), Pingasut (05.04.), RobertBrand (04.04.), motte (04.04.), Metallähnlicheform (24.03.), Rhona (22.03.), Isegrim (20.03.), nobbi (16.03.), Toffie (16.03.), ich (05.03.), Zuck (03.03.), Ritsch3001 (02.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 567 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.153 Mitglieder und 445.198 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 13.04.2021:
Erörterung
Die Erörterung ist eine sachbezogene, argumentativ begründete Auseinandersetzung mit einem Problem unter... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Die Hölle von Terminator (11.04.21)
Recht lang:  Quantitative Metaphysik - Buch von ferris (22194 Worte)
Wenig kommentiert:  Rausgehört – Türkisch als Bereicherung für die deutsche Sprache (Buchstabe D) von HarryStraight (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Tormore 1992-2012 Berrys Dark Sherry Cask von Terminator (nur 49 Aufrufe)
alle Erörterungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kritische Körper
von Bergmann
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Leute mit Freude am kritisieren sich an meinen Texten austoben können." (Erdbeerkeks)

Wer lockert mehr?

Satire zum Thema Augenblick


von eiskimo

Schluss mit Lock Down – Lockern, so heißt die neue Devise. Locker vom Hocker.
Laschet in NRW hat schon vor gelockert: Die Lok-Führer von Schienenfahrzeugen im ÖNVP brauchen – anders als die Fahrgäste -  ab sofort keine Masken mehr tragen, allerdings nur auf freier Strecke – in den Bahnhöfen mit Publikumsverkehr gelte das nicht.
Eine aufgelockerte Maskenpflicht gilt für die kommunalen Schwimmbäder, die ab kommenden Montag wieder öffnen: Über Wasser müsse eine geeignete Maske Mund- und Nase vollständig abdecken, unter Wasser könne – in strenger Eigenverantwortlichkeit – darauf verzichtet werden.
                  Gelockert wird auch, so der Ministerpräsident, das Verbot von Hochzeitskorsos. Nach den freudlosen, fast autofreien Wochen sei jetzt Platz genug, um mit lauten Hupkonzerten dem kulturellen Leben wieder Raum zu geben.
Wo NRW voraus lockert, da darf Bayern nicht den Anschluss verlieren: Söder hat einer Lockerung der Gurtpflicht in Aussicht gestellt, freilich nur für innerstädtische Autofahrten und nur, wenn die Zahl der damit provozierten  Corona-Fälle nicht die magische Zahl 50 pro Woche und Landkreis übersteigt.
Sachsen muss so viel neu gewonnene Freiheit da natürlich noch überbieten: Es hebt ab 15. Mai das Verbot der Vielweiberei auf. Die Corona-bedingte Schließung der Bordelle und das Verbot der Prostitution  habe zu einem sexuellen Notstand geführt. Polygamie und die überfällige  Lockerung alter Kohabitationsstrukturen, so  Ministerpräsident Kretschmer, baue auf der Erkenntnis genau dieser Corona-Zeit auf, dass nämlich die monogame Kleinfamilie für Krisen wie eine Pandemie definitiv zu klein geworden sei. „Kinder brauchen zudem viele Bezugspersonen. Gerade die Nur-Eine-Mutter-Familie war doch zuletzt voll am Limit!“
                Auch Hessen hat aus dem Corona-Stress voraus schauend seine Lehren gezogen. In Wiesbaden will man, wie es heißt „die kollektive Verspannung“ im Land lockern. So soll die streng limitierte Abgabe von sanften Drogen großzügig gelockert werden – eine viruzide Wirkung sei zwar nicht nachgewiesen, aber Haschisch zum Beispiel beruhige,  und alle wären wieder besser drauf.
                  Den Vogel abschießen in der allgemeinen Komm-Mach-Locker-Stimmung, das tut Bremen. Dort will man die Präsenzpflicht aller städtischen Angestellten und Beamten „bis auf  Null“ lockern. Das senke das Infektionsrisiko auf höchst effiziente Weise, weil ein Großteil der Behördengänge entfiele – die Bremer verbrächten nun ihre Zeit kontaktfrei in den Telefon-Warteschleifen und auf überlasteten, aber virenfreien Internetportalen. Nicht ganz geglückt scheint allerdings der Name, den man für diese neue Praxis verkündete: Home-Sleeping.

 
 

Kommentare zu diesem Text


AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (09.05.2020)
Die Sache mit der monogamen Kleinfamilie ist allerste Sahne *lautauflach.
diesen Kommentar melden
eiskimo meinte dazu am 09.05.2020:
Die Kinder entlarven gnadenlos, wo die Großen falsch liegen...
Jetzt sind wenigstens die Bordelle wieder offen.
Stoßkichernd
Eiskimo
diese Antwort melden
Kommentar von Regina (09.05.2020)
Dieser Text ist dir locker vom Hocker gelungen. LG Gina
diesen Kommentar melden
eiskimo antwortete darauf am 09.05.2020:
Danke! Ich habe eigentlich nur aufgenommen, was das Schaulaufen der Ministerpräsidenten andeutete...
Ich freue mich trotzdem sehr, wenn jemand wie Du das gut findet.
LG
Eiskimo
diese Antwort melden
Regina schrieb daraufhin am 09.05.2020:
Jemand wie du kriegt hin und wieder einen Text hin, den ich gut finde.
Was aber trägt mir diese Schmähung ein? Eine wie du...……???
diese Antwort melden
eiskimo äußerte darauf am 09.05.2020:
Liebe Regina!
Das war höchst positiv gemeint, voller Respekt vor Deinen treffsicheren Kommentaren. Wenn ich da bestehen kann...
LG
Eiskimo
diese Antwort melden
Regina ergänzte dazu am 09.05.2020:
Ach so.
diese Antwort melden
Oggy
Kommentar von Oggy (09.05.2020)
Sehr lobenswert!
Wenn ich es endlich schaffe, meine täglichen Schlaftrunk locker durch die Stoffmaske zu schlürfen, ohne mehr als die Hälfte zu verschütten, bin ich endlich gelockert genug.

LG,
Oggy
diesen Kommentar melden
eiskimo meinte dazu am 09.05.2020:
Schnabeltasse? Oder Strohhalm?
decontrahierte Grüße
Eiskimo
diese Antwort melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (11.05.2020)
Bleiben wir doch enfach alle locker. LG
diesen Kommentar melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de