Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.237 Mitglieder und 449.584 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.09.2021:
Groteske
Närrische, derbkomische, überspannte Erzählung; auch zu ergänzen durch Filmgroteske, Hörspielgroteske pp.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Sümpfdiktatur oder Ümfdiktatur von LotharAtzert (11.09.21)
Recht lang:  Stofftiere kriegt man nicht mehr los - Erzählung/Ende von pentz (9504 Worte)
Wenig kommentiert:  Scheidewasser von toltec-head (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Jeder hat mal einen schlechten Tag. von max.sternbauer (nur 27 Aufrufe)
alle Grotesken
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kopflose Handlungen
von Bergmann
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich angemeldet habe??" (Jigsaw)
Marshmellow-Salat mit lauwarmer Diät-Cola - Nein, ihr Lieben, in diesem Text geht es nicht um euere Menstruationslyrik, HahahaInhaltsverzeichnisTagebucheintrag; Szene aus der Ilias

Virus und Kristallpalast

Erzählung zum Thema Lesben


von toltec-head

Die letzten Menschen wollen, um den Preis die ganze Welt in ein einziges Altersheim und Krankenhaus zu verwandeln, lieber ein paar Alte und Kranke retten.

Zur Risikogruppe gehörende Kritiker des "letzten Menschen" à la Giorgio Agamben klagen demgegenüber mutig und verwegen ihr Recht ein, auch weiterhin  gemütlich im Café sitzen zu dürfen.

***

Damit sie endlich mal ein wenig "social dstancing" üben und nicht ständig ihre nervtötenden Feste feiern, schickt Gott ihnen ein Virus. Ihre Antwort: Herr Professor Drosten und die Suche nach einem Impfstoff.

***

Die niedrigen deutschen Fallzahlen - einfach nur eine Folge der eingebauten Mundfaulheit der deutschen Sprache, des inkarnierten deutschen Nuscheltums? Den Engändern und Amerikaner wird ihr "tiätsch" zum Verhängnis wie den Südländern ihre Bussis. Von "safer sex" zum "safer sprechen": In Zukunft wird das Deutsche vielleicht das Englische als Weltsprache eines stärker auf die Bedürfnisse der Körpersicherheit und Hygiene Rücksicht nehmenden Weltkapitalismus ablösen. Auf Leute, die eine klare, deutliche, männliche, das R rollende Intonation bevorzugen, wird man voller Verachtung wie auf ohne Kondome herumfickende Schwule herabschauen. Auf Plakate wird überall stolz "Mach´s mit" prangen und die deutsche Sprache gemeint sein. Ultimatives Barebacking: In einem Saal von einer Bühne herab den Leuten die Ilias in der nassesten aller Sprache, dem Altgriechsich, entgegendonnern. Auf polizeiliche Anordnung müssen alle still für sich alleine Zuhause Juli Zeh lesen!!!

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Fisch (55) (15.05.2020)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
AchterZwerg meinte dazu am 15.05.2020:
diese Antwort melden
Kommentar von Regina (15.05.2020)
Drosten will seinen Kollegen ja sogar das Maul verbieten, wenn sie Quatsch veröffentlichen. Man sollte den Regenschirm aufspannen, wenn einer von diesen Meinungshoheitlern zu plappern anfängt..Text gefällt.
diesen Kommentar melden
AchterZwerg antwortete darauf am 15.05.2020:
Vielleicht sollte man den für KaVau gewinnen?
diese Antwort melden

Marshmellow-Salat mit lauwarmer Diät-Cola - Nein, ihr Lieben, in diesem Text geht es nicht um euere Menstruationslyrik, HahahaInhaltsverzeichnisTagebucheintrag; Szene aus der Ilias
toltec-head
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes Notizen aus dem Wohnklo.
Veröffentlicht am 15.05.2020, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 18.05.2020). Textlänge: 216 Wörter; dieser Text wurde bereits 140 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 24.09.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über toltec-head
Mehr von toltec-head
Mail an toltec-head
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Erzählungen von toltec-head:
Sollte man Taschengeld lieber von einem Sugardaddy nehmen, der einen richtig liebt, oder von einem, der nur seinen Spaß sucht? Houellebecq Leser des Aristoteles Das Virus als Ende der Moderne Hannover leuchtet - Generalprobe von Sternklang im Berggarten Das Dasein der Welt ist nur als Mein-Blog gerechtfertigt Marshmellow-Salat mit lauwarmer Diät-Cola - Nein, ihr Lieben, in diesem Text geht es nicht um euere Menstruationslyrik, Hahaha Zentrum für politische Schönheit aus der rechten oberen Ecke befiehlt: Es heißt Rothaut und nicht Indianer! Frisörsalon Vom Lebensraum im Osten über die Totalgrenzöffnung zur Ausgangssperre - Memoiren einer Borderlinepersönlichkeit Das Wichtigste im Leben
Mehr zum Thema "Lesben" von toltec-head:
Eure Atomkraftwerke in der niedersächsischen Provinz waren viel schöner als Monets Seerosenbilder - Erinnerung an Filippo Tommaso Marinetti (1876 - 1944) Prof. Dr. Sandra Richter und Michel Houellebecq Con chui kaka Stephen Port oder der Aufstand der Brüter Lucas Penis hat´s erfunden A fuck from within - Orlando Ent-sternen (désirer) Warum bleiben heute so viele hübsche Akademikerinnen partner- und kinderlos? Wo Hoden war, soll Nachrichtenansagesprecher-Fräulein werden Beim Betrachten von Bi-Pornos Tibull Fragment 2 Tibull Fragment 1 Das Nachrichtenansagefräulein und der Gummi Beate Zschäpe als Jahwe Häresie
Was schreiben andere zum Thema "Lesben"?
Auf zu anderen Ufern (Omnahmashivaya) Die Frau im Spiegel (Omnahmashivaya) hingezeichnet (AndereDimension) kryptonit (Lucifer_Yellow) Für mein Lieb-chen (Feuervogel) Erste Liebe zu einer Frau (Feuervogel) Riddler (Lala) Abschied von der ersten Liebe zu einer Frau (Feuervogel)
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de