Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Thomas-Wiefelhaus (12.07.), FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 612 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.005 Mitglieder und 436.891 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 16.07.2020:
Sage
Sagen sind Erzählungen über für wahr gehaltene oder auf einem wahrem Kern beruhender Begebenheiten, die im... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Die Imdatis von Al-Badri_Sigrun (13.07.20)
Recht lang:  Maria & Joshua von wa Bash (3152 Worte)
Wenig kommentiert:  Quaksundrem von leorenita (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ätznatron verliert den Verstand und gewinnt das ewige Leben von LotharAtzert (nur 280 Aufrufe)
alle Sagen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Ta Taxídia mas sta Kýthira / Unsere Reisen nach Kýthira. Deu Teilübers.
von ThymiosGazis
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil der duluoz mich auf die Liste gesetzt hat - danke!" (LotharAtzert)

Trump ist nicht der einzige

Erörterung zum Thema Politik


von Manzanita

Trump mag rassistisch sein, wenn er antirassistische Demos als terroristisch bezeichnet. Nun gibt es aber auch im nicht ganz so fernen Europa (oh, da wohnen wir ja) Politiker, denen Trumps Aktionen Recht sind. Die nennt man dann Mitglieder einer legitimen rechtsextremen Partei.

 
 

Kommentare zu diesem Text


DanceWith1Life
Kommentar von DanceWith1Life (02.06.2020)
Ich entdecke immer öfter, dass wir die politischen Aufkleber da raus nehmen müssen. Menschen sind Menschen, und sich hinter politischen Strömungen zu verschanzen, macht die Sache nur komplizierter, als sie eh schon ist.
Wir leben hier zusammen auf einem Planeten, es wurde im Umkreis von Millionen von Lichtjahren, noch kein anderer bewohnbarer entdeckt. Das sollte uns klar machen, es gibt keine Alternative zum zusammenleben und das auch so hinbekommen, dass es akzeptabel ist.
Intoleranz ist Intoleranz, Frustration ist Frustration, Sündenbock bleibt Sündenbock, das sind die Dinge, mit denen man es zu tun bekommt.

Kommentar geändert am 02.06.2020 um 12:09 Uhr
diesen Kommentar melden
Manzanita meinte dazu am 02.06.2020:
Danke für dein Kommentar, allerdings finde ich keine Relation zu meinem Text.
diese Antwort melden
DanceWith1Life antwortete darauf am 02.06.2020:
Wir haben es weltweit mit zwei gegensätzlichen Strömungen zu tun. Die Einen wollen, dass endlich alle Menschen als eine gemeinsame Sache am Tisch sitzen, die Anderen bestehen darauf, dass jeder weiter sein eigenes Süppchen kochen darf und wollen eine Ausgrenzung.
legitim wird in der Umgangssprache eigentlich im Sinne von "berechtigt" verwendet.
Was du eigentlich sagen wolltest, wäre, glaube ich, legalisierte Partei, lach. Das wenn ein Rasta liest.

Antwort geändert am 02.06.2020 um 14:51 Uhr
diese Antwort melden
Manzanita schrieb daraufhin am 03.06.2020:
Nein, diese Parteien von denen ich rede haben schon viele Korruptionsfälle hintersich. Man weiss oft gar nicht, wie sie finanziert werden. Sie bezeichnen sich selbst als legitim, daher habe ich dieses Wort gewählt.
diese Antwort melden
Graeculus
Kommentar von Graeculus (02.06.2020)
legitim --> legal
Daß die betreffende Partei legitim sei, meinst Du wohl gerade nicht.

Trump, der peinlichste Herrscher seit Caligula, hat auch hier seine Anhänger - das ist klar.
Und so wie Caligula sich mit der Absicht trug, sein Lieblingspferd zum Consul zu ernennen, wird auch Trump eines Tages einen Golfball zum Minister machen ... oder, besser noch, zu seinem Sicherheitsberater.
diesen Kommentar melden
Manzanita äußerte darauf am 03.06.2020:
Nein, diese Parteien von denen ich rede haben schon viele Korruptionsfälle hintersich. Man weiss oft gar nicht, wie sie finanziert werden. Sie bezeichnen sich selbst als legitim, daher habe ich dieses Wort gewählt.
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (02.06.2020)
Es ist immer wieder wichtig ,die Querverbindungen rechtsextremer Parteien aufzuzeigen.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
Manzanita ergänzte dazu am 03.06.2020:
Vielen Dank!
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de