Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
LARK_SABOTA (03.05.), Klangzeitfolgen (03.05.), Trugverschluss (02.05.), Mono (02.05.), HensleyFuzong (01.05.), Kiddo (29.04.), Aries (27.04.), Iktomi (25.04.), Reuva (24.04.), jean (23.04.), Marie (20.04.), Pearl (20.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 565 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.168 Mitglieder und 445.903 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 07.05.2021:
Bericht
Wertungsfreie Beschreibung eines datierbaren Geschehens.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Richtigstellung 36 - Sagen und Märchen von tueichler (06.05.21)
Recht lang:  Die 1. Waldlesung in der Schweiz ist Vergangenheit, ich höre Zukunftsmeldodien von Maya_Gähler (2689 Worte)
Wenig kommentiert:  Laut gegen Nazis von Teichhüpfer (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ich von Teichhüpfer (nur 15 Aufrufe)
alle Berichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Schmerzmuster
von Henning
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich anständig benehme" (AlmaMarieSchneider)

Sei ein Mann!

Erzählung zum Thema Ekstase


von eiskimo

Wir sind im Paradies! Ein stiller, idyllisch gelegener See; ein paar quakende Frösche; die ersten Schwalben, die übers seidige Wasser schwirren, drumherum nur Grün und ein paar Kuhglocken, die vor sich hin bimmeln. Wir sind im Paradies! Evi wiederholt es mir nun schon zum dritten Mal, voller Andacht, ganz hin und weg. Im Paradies.
Schon steht sie bis zur Hüfte in diesem Bilderbuch-Biotop, rührt mit beiden Händen begeistert im Wasser. „Morgenstund hat Gold im Mund,“ trällert sie mir in glückseliger Überzeugung zu.
Und ich? Von wegen Gold. Ich habe Blei in den Knochen.Noch vom Schlaf verklebte Augen. Im Mund den Geschmack von zu viel Rauchen und unserm Bag-in-Box-Wein. Und müüüüde bin ich.
„Es ist paradiesisch,“ jubelt sie mir erbarmungslos zu. Nur noch ihr zerzauster Kopf ragt aus dem Sonnen überflutenden Wasser heraus. Dann winkt sie auffordernd. „Komm, sei ein Mann!“
Der Spruch fehlte mir noch. Ein Mann. Ich war schon die ganze Nacht ein Mann gewesen. In einem  miesen Zelt, auf noch mieseren Isomatten. Angeblich selbstaufblasende.
Betont langsam zwänge ich mich in die viel zu enge Badehose. Alles bibbert an mir. Ist wie taub. Auf dem Weg sehe ich schon diese kleinen fiesen Steine, die mir gleich die Füße aufritzen werden. Fuck!
„Warum zum Teufel stehe ich hier“? durchzuckt es mich in stummer Verzweiflung, „um Viertel nach Sieben, in  diesem Scheiß-Paradies, mit dieser Wasserratten- Eva?“

 
 

Kommentare zu diesem Text


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (26.06.2020)
Nach Satzpunkten macht man üblicherweise ein Leerzeichen.
diesen Kommentar melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (26.06.2020)
Siese Frage kannst nur Du beantworten. LG
diesen Kommentar melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (26.06.2020)
Eine mögliche Antwort wäre: Du hast online nicht das richtige Zeitfenster angeklickt. Weder für "Das Paradies an einem coronösen Wochenende", noch als Testtrinker der Bag-in-Box,

ahnt
der8.
diesen Kommentar melden
eiskimo meinte dazu am 26.06.2020:
Diese Eva brauchte einfach einen anderen Adam
weiß inzwischen
Eiskimo
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de