Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 590 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.207 Mitglieder und 447.861 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.07.2021:
Lehrstück
Das Lehrstück ist ein Typus der dramatischen Gestaltung innerhalb der Lehrdichtung, der gegen Ende der zwanziger Jahre in der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Endlich wieder Staus von eiskimo (27.06.21)
Recht lang:  Europa von JoBo72 (3548 Worte)
Wenig kommentiert:  Bauer sucht Frau von knud_knudsen (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Fallbei(spie)l von Ralf_Renkking (nur 65 Aufrufe)
alle Lehrstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kleine Seele du sollst gehorchen
von Der_Rattenripper
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil alle Neulinge willkommen sind." (August)
DrangInhaltsverzeichnisInstante Gretifikation

Ab heute gilt das Warumverbot

Groteske zum Thema Institutionen


von Terminator

Mit sofortigster Wirkung ist die Frage „warum?“ verboten. Das Blockwartskomitee für politische Korrektheit befindet, dass die Warumfrage aggressiv, offensiv und grenzüberschreitend ist. Außerdem ist die Warumfrage implizit frauenfeindlich, weil sie suggeriert, dass klare und deutliche sachbezogene Antworten möglich sind, ein langes mäanderndes Gespräch über Gefühle somit unnötig.

Die Warumfrage verletzt die Gefühle intellektuell gechallengter Minderheiten, welchen sie implizit Unfähigkeit zum logischen Denken vorwirft. Der Reichsparteitag empfiehlt vorerst, stattdessen „weil was?“ zu sagen, an einer politisch endkorrekt gedenderten Version wird an allen Geistesvergasungsanstalten des Reiches gearbeitet.

Ins Volksverhetzungsgesetzbuch wird ab morgen für Warumfrager als Straftatbestand die Verwendung eines patriarchalen Siegerwortes anstatt eines feminal korrekten Siegwortes eingegendert.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Ralf_Renkking
Kommentar von Ralf_Renkking (25.07.2020)
😁
diesen Kommentar melden
Graeculus
Kommentar von Graeculus (25.07.2020)
Recht so! Blöde Warum-Frager! Man muß das nur noch den Kindern einimpfen, die von Natur aus ja auch gerne "warum" fragen.
diesen Kommentar melden
AvaLiam
Kommentar von AvaLiam (29.07.2020)
Mir schwant da eher da ein stringentes Hinterfragungsverbot.
"Weil was" als generalisierte Ablehnung bis hin zur Gewalt ist ja schon länger üblich.

Frauenfeindlich finde ich die Erklärung zur Frauenfeindlichkeit.

Und ja. Ironie, Sarkasmus und Zynismus kenn ich.

Kann ich.

Satire auch.

Amüsierte Grüße - Ava
diesen Kommentar melden

DrangInhaltsverzeichnisInstante Gretifikation
Terminator
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Blatt des mehrteiligen Textes Юмор, сатира.
Veröffentlicht am 25.07.2020, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 25.07.2020). Textlänge: 105 Wörter; dieser Text wurde bereits 95 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 23.07.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Terminator
Mehr von Terminator
Mail an Terminator
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 7 neue Grotesken von Terminator:
Theologisches Casino Ausführung aus der Philosophie Übergang von Klassik zur Romantik Breivik Gossip in der Gasse Drang Mehr Respekt für TötungsarbeiterInnen!
Mehr zum Thema "Institutionen" von Terminator:
Rosebank 21 & 25 Zustand und Zustehen Daron Acemoğlu/James A. Robinson: Gleichgewicht der Macht
Was schreiben andere zum Thema "Institutionen"?
Die Doppelspitze (Shagreen) Kloordnung (Shagreen) Toilettenpapier, stark nachgefragt (Shagreen) Kosmologikalentfernung (Ralf_Renkking) Im Haus der tausend Flure (WortGewaltig) Geheimdienst (hei43) Stupid Job - Schönes Wochenende. (EliasRafael) Totale Verarsche (Shagreen) Zur Sache (Shagreen) shit happens, mr. sin(n) (Shagreen) und 2 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de