Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Wolpertinger (23.02.), Sin (22.02.), klausKuckuck (18.02.), ELGO (14.02.), Thal (11.02.), sieben.tage.regenwetter (31.01.), MiSo (26.01.), Ingwia (26.01.), johannakb (25.01.), Phönix (21.01.), FensterblickFreiberg (18.01.), hadrianus (16.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 583 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.131 Mitglieder und 443.572 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

NEUE KEINSERATE

SUCHE Kontakt zu anderen BoD-Autoren
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 25.02.2021:
Tagebuch
Ein Tagebuch ist eine individuell geführte Aufzeichnung über die Ereignisse verschiedener Tage. Meistens wird es zum eigenen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Geranium von blackdove (24.02.21)
Recht lang:  Tagebuch des JWSCG (oder Hommage an Christian Morgenstern) von Schreiber (5505 Worte)
Wenig kommentiert:  Freudentränen von blackdove (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Nachhilfe von blackdove (nur 30 Aufrufe)
alle Tagebücher
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Sara Bellford
von Ana Riba
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich teilen will" (Mique)
II Selbstbild des ReimschweinsInhaltsverzeichnisXIII Das Reimschwein und die Rächdschraipunk

III Das Reimschwein im Waldeinsatz

Rezension


von LottaManguetti

An einem sonnigen Dienstagmorgen, der Himmel war nahezu wolkenlos und die Vögel klangen hell wie sonntags zur Messe die Glocken, überquerte ein  Reimschwein frohgelaunt trällernd ein riesiges Feld, um kurz darauf in einem tiefen Wald zu verschwinden, von dem es hieß, niemand hätte jemals wieder herausgefunden, sobald er nur einen einzigen Schritt hineinwagte; doch unser Reimschwein wusste, was es tat - immerhin war es ja kein gewöhnliches Reimschwein, sondern ein ganz besonderes Wesen mit unerhört außerordentlichen Begabungen - und das führte eben auch dazu, dass es, kurz nachdem es im Wald verschwundenen war, auf der anderen Seite schon wieder seine Nase herausstreckte.

Anmerkung von LottaManguetti:

-Tatsachenbericht-


 
 

Kommentare zu diesem Text


Moja
Kommentar von Moja (30.07.2020)
Überzeugt!

Übrigens, und das ist auch wahr, beobachtete ich gestern durch die Zaunritzen ein dickes dunkles Wollschwein, nur reimen konnte es sicher nicht, so viel ist schon mal gewiss.

Moja
diesen Kommentar melden
Kommentar von Fisch (55) (30.07.2020)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
LottaManguetti meinte dazu am 30.07.2020:
Liebster Juli-Gruß-Fisch,

ich habe deine Kolumne ausgedruckt auf dem Tische liegen und neben der Arbeit schon ein paar Blicke drauf verschwendet. Ergo hab ich auch schon schmunzeln müssen ob unserer ähnlichen Gedanken.

Ob ein Reimschwein aber kiloweise Trüffel schnüffel(t), ... da muss ich mich mal schlaumachen!



Es winkt
die reimschweinige Lotta
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (30.07.2020)
Schwein gehabt... äh...Reimschwein gehabt... also ich meine den Wald!
diesen Kommentar melden
LottaManguetti antwortete darauf am 30.07.2020:
Der Wald lauscht geduldig, da kanns auch ruhig mal schwein..., ähm reimig werden. B-)
diese Antwort melden
AvaLiam
Kommentar von AvaLiam (01.08.2020)
Das hier ist ja eine noch viel größere Schweinere!

Da hat jemand offensichtlich verdammt viel Schwein gehabt und ordentlich die Sau rausgelassen. :-D

You made my day.

Herzlich - Ava
diesen Kommentar melden
LottaManguetti schrieb daraufhin am 21.08.2020:
My day is your day, my heart.
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (21.08.2020)
Du meinst das allerliebste süße Reimschweinschnäuzchen.
Angespitzt und
Bussi
diesen Kommentar melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (21.08.2020)
Du meinst das allerliebste süße Reimschweinschnäuzchen.
Angespitzt und
Bussi
diesen Kommentar melden
LottaManguetti äußerte darauf am 21.08.2020:
Und alles in einem Satz (Einsatz)
diese Antwort melden

II Selbstbild des ReimschweinsInhaltsverzeichnisXIII Das Reimschwein und die Rächdschraipunk
LottaManguetti
Zur Autorenseite
Dies ist ein Episode des mehrteiligen Textes Das Reimschwein.
Veröffentlicht am 30.07.2020, 6 mal überarbeitet (letzte Änderung am 30.07.2020). Textlänge: 100 Wörter; dieser Text wurde bereits 143 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 25.02.2021.
Lieblingstext von:
AvaLiam.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über LottaManguetti
Mehr von LottaManguetti
Mail an LottaManguetti
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de