Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
kalkar2 (03.12.), r3s41n (02.12.), maiapaja (26.11.), mary (19.11.), NachtGold (16.11.), Rahel (10.11.), Anaïs-Sophie (05.11.), Palytarol (02.11.), AbbieNauser (02.11.), Enni (01.11.), Sadikud (28.10.), nadir (23.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 594 Autoren* und 73 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.077 Mitglieder und 440.946 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 06.12.2020:
Komödie
Drama, dessen Verwicklungen auf heiter-komische Art zum glücklichen Ende kommen.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Ode an die Verblödung von Morphea (25.11.20)
Recht lang:  Casino Mortale von PeterSorry (1622 Worte)
Wenig kommentiert:  Eine echt... von Matthias_B (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Der Flüchtling von Terminator (nur 65 Aufrufe)
alle Komödien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Der Lektor
von PeterSchönau
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich bin, wie ich bin" (thomas)

Dehnungsfuge

Gedicht zum Thema Innenwelt


von Konkret


Wenn Du angemeldet wärst, könntest Du Dir diesen Text jetzt auch anhören...
.
.
.


Wenn alle Winde still
die Mehrheit der Gedanken schweigt
Nacht und Schlaf den Geist umfasst
um für neues Scheitern frisch zu sein
dann ist im Raum noch Leere
die wie ein Geläut von Ferne
sacht die Klänge des in ihm gedachten
mit sich führt
keine Harmonien
es sind Dissonanzen
kaum hörbar
und doch
da

sonderbar
.
.
.

 
 

Kommentare zu diesem Text


MagunSimurgh
Kommentar von MagunSimurgh (01.08.2020)
Ich glaube, die Hörfassung ist neu, oder? Zumindest neu abgemischt, die Gitarren hatten auf jeden Fall mal andere Effekte drauf, oder trügt mich mein Gedächtnis?

Auf jeden Fall immer noch eins der Wirkungsvollsten, finde ich. Bei der „dann ist im Raum noch Leere“ bekomme ich noch immer Gänsehaut.
diesen Kommentar melden
Konkret meinte dazu am 01.08.2020:
Hej magun,

jap komplett neu, die Gitarren in der ersten Version hatten mir zuviel Biss. Das muss smoother gehen dachte ich da so bei mir.

Sei bitte bewunken und hab ein schönes Wochenende.

wiesel
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (01.08.2020)
Traumhaft schön!

Schon der Titel überzeugt - weil er (auch) an Handwerkliches denken lässt. Und natürlich schmiegt sich die Vertonung.

Das Gesprochene wünschte ich mir einen Tic schlichter. Nimm das jetzt, bitte, nicht als Kritik, eher als eine persönliche Vorliebe.

Grüße der Anerkennung
der8.
diesen Kommentar melden
Konkret antwortete darauf am 01.08.2020:
Moin AZ,

würdest Du mich jetzt sehen, ich würde höflichst einen Knicks machen, obwohl der Adel längst abgeschafft. Beizeiten kommt auch die Gelegenheit, eine Schlichtheit zu erörtern, die Dir genehm ist. Über dein Einlassen hier, habe ich mich sehr gefreut.
Annerkennende Grüße zurück. Nicht aber ohne
winkma
wiesel
diese Antwort melden
AvaLiam
Kommentar von AvaLiam (02.08.2020)
Die kenn ich... Die regeln meinen Schlaf(?)- und Wach(!)rhythmus.
:-D

Ich kann ihnen ja mal deine Hörversion vorspielen. Vielleicht fühlen sie sich dann etwas geschmeichelt.


Gefällt mir gut - auch dass die Musik diesmal dezent mitschwingt und die, von dir gesprochenen Worte platziert / präsentiert.

LG - Ava
diesen Kommentar melden
Konkret schrieb daraufhin am 02.08.2020:
Hoi Ava,
ja, diese Fugen sind schon sehr speziell.
Dank für dein Erscheinen, die Empfehlung und alles.

mit wink zum Tage
der wiesel
diese Antwort melden

Konkret
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 01.08.2020, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 02.08.2020). Textlänge: 46 Wörter; dieser Text wurde bereits 173 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 05.12.2020.
Lieblingstext von:
AvaLiam, MagunSimurgh, AchterZwerg.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Konkret
Mehr von Konkret
Mail an Konkret
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 2 neue Gedichte von Konkret:
Die Querung von Geschehenem Wollt ich doch die Welt mir biegen
Mehr zum Thema "Innenwelt" von Konkret:
Die Querung von Geschehenem
Was schreiben andere zum Thema "Innenwelt"?
Formaldehydrationen (Ralf_Renkking) In den fahlen Spiegel (RainerMScholz) Abgehoben Version 2 (franky) Aus dem Leben eines Tonträgers (fritz) Das Zimmer (Xenia) Das Ohr Version 2 (franky) Ihr Spiel (Paulila) Innerlinge (Paulila) Jesus in uns (Shagreen) Sie ist in dir (klaatu) und 395 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de