Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Tilia (12.08.), derquotentürke (12.08.), Schachtelsatzverfasserin (11.08.), Dreamer (10.08.), blackdove (25.07.), Mercia (18.07.), Misanthrop (16.07.), Thomas-Wiefelhaus (12.07.), FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Mondscheinsonate (02.07.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 607 Autoren* und 67 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.022 Mitglieder und 437.522 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 13.08.2020:
Klapphornvers
Der Klapphornvers ist eine humoristisches Gedicht in vier Versen (meist) mit dem Reimschema aabb und mit dem fünfzeiligen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Wo die Sachsen hausen von LotharAtzert (29.07.20)
Recht lang:  Kapitel IV - Immer wieder gerne genommen von Kleist (501 Worte)
Wenig kommentiert:  zwei ritter von dem gold'nen sporn von harzgebirgler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Im Bund von tigujo (nur 45 Aufrufe)
alle Klapphornvers
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Schatten auf den Wegen des Lebens
von Der_Rattenripper
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil man mich mag" (HarryStraight)

versuchte wege

Kurzgedicht zum Thema Lebensweg


von Jo-W.

ich mochte den faden
der uns verband
ahnte jedoch
nicht
dass er auch
zuschnüren
konnte

 
 

Kommentare zu diesem Text


Moja
Kommentar von Moja (02.08.2020)
Locker lassen, nicht so einfach - weder im Leben noch in der Liebe,
grüße Dich ahnungsvoll zurück!

Moja
diesen Kommentar melden
Jo-W. meinte dazu am 02.08.2020:
alles klar,liebe Mona,du hast ja so recht-grüße dich-Jo
diese Antwort melden
Sätzer
Kommentar von Sätzer (02.08.2020)
Dazu sollte es nicht führen. LG Sä
diesen Kommentar melden
Jo-W. antwortete darauf am 02.08.2020:
man muß es wohl erfahren-danke dir-einen Gruß-Jo
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (02.08.2020)
Wer bereit ist zu leben, muss Risiken eingehen. Nicht immer hat man Ahnungen
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
Jo-W. schrieb daraufhin am 02.08.2020:
Ja,ja, Ekki,das Leben kann erzählen-einen Sonntagsgruß-Jo
diese Antwort melden
AvaLiam
Kommentar von AvaLiam (02.08.2020)
das Fatale, wie auch das Gute an einem Faden ist, dass er reißen kann...

....so wie man auf Abwegen umkehren und seinen eigenen Weg wiederfinden, seinen eigenen Faden spinnen kann.

Ja, manche Verbindungen haben etwas Fesselndes.
Wer kennt das nicht.

Liebe Grüße - Ava
diesen Kommentar melden
Jo-W. äußerte darauf am 02.08.2020:
das Risiko des lebendigen Lebens,liebe Ava-danke, ich grüße dich-Jo
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (02.08.2020)
Die Würgemale des Überdrusses sind lange sichtbar ...

ahnt
der8.
diesen Kommentar melden
Jo-W. ergänzte dazu am 02.08.2020:
das ist wahr,aber man würde es sicherlich wieder machen-das macht den Reiz des Lebendigseins aus-danke-einen Gruß-Jo
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de