Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
LARK_SABOTA (03.05.), Klangzeitfolgen (03.05.), Trugverschluss (02.05.), Mono (02.05.), HensleyFuzong (01.05.), Kiddo (29.04.), Aries (27.04.), Iktomi (25.04.), Reuva (24.04.), jean (23.04.), Marie (20.04.), Pearl (20.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 566 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.168 Mitglieder und 445.895 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 07.05.2021:
Bericht
Wertungsfreie Beschreibung eines datierbaren Geschehens.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Richtigstellung 36 - Sagen und Märchen von tueichler (06.05.21)
Recht lang:  Die 1. Waldlesung in der Schweiz ist Vergangenheit, ich höre Zukunftsmeldodien von Maya_Gähler (2689 Worte)
Wenig kommentiert:  Laut gegen Nazis von Teichhüpfer (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ich von Teichhüpfer (nur 12 Aufrufe)
alle Berichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Hölderlinks
von juttavon
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jeder gute Schreiber willkommen ist" (Waschenin)

Karenz

Expressionistisches Gedicht zum Thema Erwartung


von Ralf_Renkking

Geronnene Asche
beatmet die Gischt des
Verstehens, Konturen
entkommen den Farben
der Lichtung  im Sturm,
die Stunde
der Flut schreibt
den Tag in die Stille
der Wolken.

Dein Blick allerdings
versichert sich zwar meiner Fragen
erneut, doch als Antwort
verliert er sich im
Gefühl spröder Nacht.

Anmerkung von Ralf_Renkking:

Sonett.


 
 

Kommentare zu diesem Text


Stelzie
Kommentar von Stelzie (24.08.2020)
Dein Gedicht zaubert wundervolle Bilder. Das Thema ist aber weniger zauberhaft, glaube ich. Hier geht es wohl um eine etwas schwierige Kommunikation...

Liebe Grüße
Kerstin
diesen Kommentar melden
Ralf_Renkking meinte dazu am 24.08.2020:
Danke, Kerstin, unbewusst habe ich die 2. Strophe holpern lassen, denke aber, dass dies durchaus der Intention gerecht wird. Ciao, Frank
diese Antwort melden

Ralf_Renkking
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 21.08.2020. Textlänge: 46 Wörter; dieser Text wurde bereits 70 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 06.05.2021.
Lieblingstext von:
Stelzie.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Ralf_Renkking
Mehr von Ralf_Renkking
Mail an Ralf_Renkking
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Expressionistische Gedichte von Ralf_Renkking:
Konsituativ Aromen Eigenheiten Szenenwechsel Erinnern Lebenselixier Dilemma des Schweigens Gelassenheit Oase Abschied.
Mehr zum Thema "Erwartung" von Ralf_Renkking:
Prinzipien nebenbei Mittellos
Was schreiben andere zum Thema "Erwartung"?
Kant was wrong (Terminator) Jonas kommt! (Mondscheinsonate) Am Ziel (Teichhüpfer) Dialektik (tueichler) Herzloser Freund (eiskimo) DER NIKOLAUS MACHT SICH BEREIT (harzgebirgler) Ich wollte doch ..... (franky) Von hohen Erwartungen (MagunSimurgh) Stelle dir vor (Epiklord) OBERBAYERISCHE SEXPUPPE AUS TEGERN AM SEE (hermann8332) und 92 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de