Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
flaviodesousa (22.09.), Nathielly (22.09.), Wordsmith (22.09.), Jadefeder (21.09.), Gedankenwelten (17.09.), AutortamerYazar (15.09.), RufusThomas (14.09.), AnnyGrey (11.09.), Quoth (10.09.), AngelWings (01.09.), Mapisa (28.08.), Nimmer (28.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 605 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.047 Mitglieder und 438.726 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.09.2020:
Schauspiel
Ernstes Drama mit tragischen Elementen, aber versöhnlichem Ausgang.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Alle gedopt von AchterZwerg (15.04.20)
Recht lang:  00 - Drei Pilotfilme und ein Goldfisch von Dart (5825 Worte)
Wenig kommentiert:  Neulich beim Italiener von tueichler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  In der Dämmerung von AchterZwerg (nur 139 Aufrufe)
alle Schauspiel
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Uferlos
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich kreativ und innovativ bin" (eiskimo)

Morgenblatt vom 16.09.2020

Text zum Thema Abenteuer


von franky

Nichts wie ungeduldig alles rasch über einen Kamm scheren, es war sowieso alles zu lang. Jeder Schritt setzt einen Meilenstein in die Furche. Was soll man da noch viel dazu beklagen,
es ist nur das Opfer einer gereizten Empfindlichkeit.

Wem stört schon die Zahnlücke im Knabberset des Mundes? Ein Bandwurm im Drehkreuz der Verdauung schlüpft aus gequälten Löchern, er reißt erst ab, wenn der Ausdruck im Gesicht die Spannung verliert.

Der Qu R Code kann eine Griechenlandreise ganz schön spannend machen.
Fünf nach dreiundzwanzig Uhr sollte er per Mail eintrudeln, doch nichts der Gleichen passierte!
Ein Bekannter sollte uns um drei Uhr zum Flughafen Friedrichshafen bringen. Claudia ist nahe einem Nervenzusammenbruchs. Stehe um zwei Uhr auf und starte meinen PC und tatsächlich hat sich dieses blöde Ding im Spam versteckt.
Rasch den Code ausgedruckt, uns angekleidet und für die Reise klargemacht.

Einen Tag zu Vor hatten wir auf dem Flugticket die zwei verhängnisvollen Wörtchen gefunden: „Via Tegel nach Heraklion.“
Uns stockte kurz der Atem, aber ein Zurück gab es nicht mehr.
Über sechs Stunden im Flieger der Türkischen Fluggesellschaft Korendon, ohne einen Happen zwischen die Zähne zu bekommen. Wenn wir nicht vorsichtshalber zwei dicke Sandwichs eingepackt hätten, wären wir wahrscheinlich in ein Koma gefallen.

Trotzdem haben wir vor, im nächsten Jahr wieder nach Kreta zu fliegen, der Urlaub war Fantastisch, fast nur Temperaturen an die dreißig Grad. Unser Hotel Grtamaris hat sich auf allen Ebenen ins Zeug gelegt, ganz strenge Maskenpflicht für die Angestellten, uns blieb dieser Stress erspart.

Nun Mal auf in den Süden;-)

 
 

Kommentare zu diesem Text


Graeculus
Kommentar von Graeculus (16.09.2020)
Rasch den Kot ausgedruckt

Oweh, lieber franky, das muß ein patenter 3D-Drucker sein.
diesen Kommentar melden
Sätzer
Kommentar von Sätzer (16.09.2020)
Ach franky, 30 Grad gabs auch hier im Badischen. Badeseen gibts auch und man spricht Teutsch, genauer badisch. Die langen Flüge versauen die Luft mit CO2. Na ja ein gewisses "Abenteuer" ist allerdings mit Flugreisen verbunden, sodass es spannend ist. Nicht mein Ding. Allerdings war ich vor langer Zeit auch mal mit dem Flieger auf Kreta. Jetzt mach ich nur noch Gedankenreisen mit Fliegern
LG Sä

Kommentar geändert am 16.09.2020 um 20:17 Uhr
diesen Kommentar melden

franky
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 16.09.2020, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 17.09.2020). Textlänge: 255 Wörter; dieser Text wurde bereits 80 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 26.09.2020.
Empfohlen von:
AZU20, Sätzer.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Schluss Punkt Um
Mehr über franky
Mehr von franky
Mail an franky
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Texte von franky:
Impfung. Morgenblatt mit Hintergedanken. Morgenblatt Geheime Zeichen. Teil 7Wehemir und Zerfahrenheit Faustwatschen. Wehemir und Zerfahrenheit Teil 6 Morgenblatt mit Ringelpitz. Zeitblähung Morgenblatt mit Fransen. Morgenblatt - Belangloses.
Mehr zum Thema "Abenteuer" von franky:
Rolling Stones. Morgenblatt am Freitag den 3.07.2020 Morgenblatt - Außerirdische. Elifantast. Nachhaltigkeit. Elefmobil. Wer hat Angst. Götz von Berlichingen. Alles im Arsch. Seitenverkehrt. Götz von Berlichingen. Tausend und eine Kuh. Pinkiger Pinscher . Milde walten. Verwegenes.
Was schreiben andere zum Thema "Abenteuer"?
Dreher (Teichhüpfer) Day of Honor (Harmmaus) Freunde (Teichhüpfer) Des Deutschen anderer Sehnsuchtsort, griechisch - Kollage (pentz) Christine in Köln (AndroBeta) schwabenweiß (kein-belag) Nicht kaputt zu kriegen (Epiklord) Das Paradies Experiment (PeterSorry) Deine Freunde (Teichhüpfer) Meine ersten Flugübungen (Teichhüpfer) und 337 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de