Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Verlo (20.10.), corso (20.10.), Jasper111827 (19.10.), ochsenbacke (18.10.), ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 595 Autoren* und 89 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.245 Mitglieder und 450.331 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 23.10.2021:
Travestie
Travestie bezeichnet in der Literatur einen besonderen Schreibstil, eine Unterform des parodistischen Schreibens. Der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Steven Pinker: Gewalt von Terminator (21.05.21)
Recht lang:  Menschenkind, toltec-head und LudwigJanssen, die drei postapokalyptischen Reiter auf dem Begriff "Menstruationslyrik" von Dieter Wal (372 Worte)
Wenig kommentiert:  Hegels absolutes Wissen von Terminator (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Die Ernte 23 von Teichhüpfer (nur 87 Aufrufe)
alle Travestien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Goldener Herbst
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich bin wie ich bin" (irakulani)

wer sünde sucht' ward fündig voll in babel...

Sonett zum Thema Mythisch


von harzgebirgler

wer sünde sucht' ward fündig voll in babel
des hure babylon einst weltbekannt -
wenn die vor wem entblößte nur ihr'n nabel
war der fortan für leibeslust entbrannt

und kam natürlich voll auf seine kosten
dort wo das laster schier wie unkraut spross
im sündenpfuhl von babylon, nicht boston
wo man sich lieber übern haufen schoss *

die hure ritt ein viech mit sieben köpfen
so stellte sie auch albrecht dürer dar
das schürte klar die angst von armen tröpfen

vor ewiger verdammnis wunderbar -
erfunden ham den quark die frühen christen
damit sie lust und laster nicht vermissten...

[...die usus ja im reiche der caesaren
die kinder auch von traurigkeit kaum waren -
ein statthalter ließ kreuzigen den herrn

der christenheit, denn skrupel lag dem fern
beim selbsternannten judenkönig – klar:
weil machtanspruch ein dorn im aug' ihm war...]

https://de.wikipedia.org/wiki/Sündenpfuhl
https://de.wikipedia.org/wiki/Hure_Babylon
https://www.falter.at/zeitung/20190807/boston--stadt-des-verbrechens/24ace80c6e?ver=a

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 22.10.2020, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 22.10.2020). Textlänge: 154 Wörter; dieser Text wurde bereits 105 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 17.10.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Sündenbabel die Hure Babylon Sündenpfuhl Boston Verdammnis Urchristen Märchen Mythos
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Sonette von harzgebirgler:
das sturmtief "igna(t)z" & der kosename "nazi" bloß keine hungerhaken keks & kuchen der dildo steckte ihm noch voll im hintern... den "brocken" kann ein sturm zwar kaum erschüttern... in schlüpfern ist geschlüpftes schwer zu finden... am himmel steht ja unverwandt die sonne... als jannis in die saiten griff und klampfte ODER kein beinbruch das BLAUE BAND des frühlings kennt fast jeder... SCHINKEN & KLOPFEN
Mehr zum Thema "Mythisch" von harzgebirgler:
vulkanausbruch schreiben oder nicht? das tollste sind an pegasus die schwingen... das einhorn ist ein altes fabelwesen... gullinborsti, freyrs eber die hexen geh'n heut nacht an' start... [walpurgisnacht] die harzer hexen sammeln sich bei thale... [walpurgisnacht] der höllenfürst lässt sich den hintern küssen...[walpurgisnacht] aufgrund der pandemie liegt ja des brocken... in kürze ist walpurgisnacht die lippen sind ne erogene zone amor(s)bogen atlas ächzt längst unter der last DER SCHREIBER GOTT IST THOT tschyschaan, der jakutische kältebulle
Was schreiben andere zum Thema "Mythisch"?
Dschuang Dscheck I (Terminator) nebeltanz (Perry) auf motivsuche (Perry) albtraum eines wetterpropheten (Perry) Dämmerung (DeadLightDistrict) Nudel, Trubel, Heiterkeit (eiskimo) China und seine Touristen (Jorge) 1 - Zorn (TrekanBelluvitsh) 2 - Einsicht (TrekanBelluvitsh) das Orakel von Delphi (Augustus) und 42 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de