Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
RuJo (30.07.), viking (29.07.), Sebastian (25.07.), Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 591 Autoren* und 79 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.212 Mitglieder und 448.012 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 31.07.2021:
Flugblatt
Öffentlich verbreitete Handzettel mit appellativem, aufklärendem, werbendem oder bekennendem Inhalt
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Rechtes Recht von Terminator (12.07.21)
Recht lang:  Das Tier, das faule Schwein von KopfEB (729 Worte)
Wenig kommentiert:  Spitzfindigkeit. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Unmensch Gutmensch von Terminator (nur 51 Aufrufe)
alle Flugblätter
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Von den halben Sachen, oder: Das Murmeln der Asymmetrie
von Tiphan
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ganz brauchbare Gedichte schreibe" (AndereDimension)

entscheidung über leben und tod

Kurzgedicht zum Thema Leben/Tod


von harzgebirgler

in belgischen kliniken auf intensiv
wird mittlerweile schon definitiv
entschieden von ärzten wer wird therapiert
und wer eben nicht und das heißt wer krepiert

das nennt sich „triage“ und die kommt zum zug
wenn weder betten noch ärzte genug
vorhanden sind angesichts der riesenzahl
von covidpatienten –  so ist das nun mal!

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 25.10.2020. Textlänge: 51 Wörter; dieser Text wurde bereits 71 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 29.07.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Corona-Pandemie Belgien Triage
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kurzgedichte von harzgebirgler:
rad & rund segeln beim kegeln beilage die größten flaschen hölderlin schelling und hegel : drei freunde im tübinger stift oldsmobile toronado als eine jungfrau, tugendsam schwimmen horror-ballspiel(e) bei den azteken bei kindergräbern und bei hitzegraden liegt kanada ja momentan weit vorn
Mehr zum Thema "Leben/ Tod" von harzgebirgler:
klettermax & steilwand man schlachtet heut schweine bei panflötenklang letzter objektsprung kurios ODER leben & tod der erreger & umbringer kleist & trakl ENDLICH-keit statt gänse - weiterleber Lebens-Moritat (nach brechtschem Muster) erblickt ein mensch das licht der welt selbst ohne zähne schnitt zwei steiger fuhren ein in' berg sarg verbarg arg nimm dir zeit und nicht das leben
Was schreiben andere zum Thema "Leben/ Tod"?
Guthaben (Corvus) Garten-Reden (niemand) Luftreserven. (franky) Meine Frühlingsballade (FloravonBistram) todesgedanken (Bohemien) Ab nach Teneriffa (Teichhüpfer) Dead Man, Schwarzweiß auf hellem Grund (KopfEB) Suiziderfahrung (solxxx) Roter Milan (Corvus) Herr D. (qwert) und 521 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de