Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
RuJo (30.07.), viking (29.07.), Sebastian (25.07.), Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 591 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.212 Mitglieder und 448.137 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 03.08.2021:
Epos
Das Epos entspricht zwar inhaltlich dem Roman, unterscheidet sich aber formal von der Prosaform, da Epen in Strophenform mit... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Klammeraffen von TassoTuwas (17.06.21)
Recht lang:  Das neueste Testament von ferris (42934 Worte)
Wenig kommentiert:  Alles was man wirklich über Donald J. Trump wissen muß von AlmÖhi (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  22 von Terminator (nur 73 Aufrufe)
alle Epen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
April & Juno
von bluedotexec
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich die Spielregeln beachte" (Abuelo)
Augustnacht, jede NachtInhaltsverzeichnisPsychocop

Narzissten

Gedicht zum Thema Dank/(Un-)dankbarkeit


von Terminator

Ich scheine Menschenscheiße anzuziehen
durch Liebe, Empathie und Freundlichkeit;
ich hab all den Narzissten längst verziehen,
und schenke ihnen keine weitre Zeit.

Sie stellten sicher, dass durch Schuldgefühle
ich miesen Handel mit mir treiben ließ:
ich gab emotionales Gold in Fülle -
und Schweinescheiße ich bekam für dies.

Ich sah, wie alles sich um Mücken drehte,
und trat zurück, ich stiller Elefant, -
wie Nichts sich zur Persönlichkeit aufblähte,
und ich, Persönlichkeit, war nicht interessant.

Ein Herzenslicht, das hierzuhöllen leuchtet,
zieht unvermeidlich auch Insekten an;
ein Scheißemensch, der ziemlich nichts bedeutet,
stiehlt fremdes Licht, damit er glänzen kann.

Anmerkung von Terminator:

8.2017

Man kann sich immer noch darüber aufregen, aber es ist besser, stattdessen einen Ardbeg Corryvreckan (57,1%) zu trinken.


Augustnacht, jede NachtInhaltsverzeichnisPsychocop
Terminator
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Gedicht des mehrteiligen Textes Klassische Lyrik.
Veröffentlicht am 25.11.2020. Textlänge: 96 Wörter; dieser Text wurde bereits 95 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 25.07.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Terminator
Mehr von Terminator
Mail an Terminator
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 7 neue Gedichte von Terminator:
Прекрасное и мир Tut mir leid für euch Anna Wo wir stehen Die Füchse Redered Perpetuum Mobile
Mehr zum Thema "Dank/ (Un-)dankbarkeit" von Terminator:
Bist du Dichter oder Denker? Man hat nichts gut
Was schreiben andere zum Thema "Dank/ (Un-)dankbarkeit"?
ein Dank (Bohemien) Gute Seele (ELGO) OWL (Teichhüpfer) Stadtbilder (Teichhüpfer) Versuchung (Ralf_Renkking) Zauber (Ralf_Renkking) Alle Haare nieder gröhliges Bei Samen Sein (eiskimo) Mein Mentor (millefiori) Flasche an Flasche (Inlines) Wenn ich nicht deine Tochter wäre (Xenia) und 133 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de