Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 85 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.237 Mitglieder und 449.562 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.09.2021:
Zitat
Ziemlich neu:  Toleranz von desmotes (30.06.08)
Recht lang:  Zitatplagiat von Bellis (551 Worte)
Wenig kommentiert:  Heiterkeit von Lonelysoul (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Illusionslos von tulpenrot (nur 1420 Aufrufe)
alle Zitate
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Die Lust vergangener Tage
von AZU20
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil Ich bin nicht willkommen, ich werde eher geduldet." (Der_Rattenripper)

Aufgestellt

Kindergedicht zum Thema Weihnachten


von GastIltis

Stumm steckt ein Tannenzweig im Stiel
vom alten Besen Stelzenbein.
Das scheint nicht grade eben viel
und zeugt vom steten Einsamsein.

Ein Lichtlein wäre für den Zweig,
(sein Schicksal ist oft ungewiss),
und die Natur ein Fingerzeig,
die Nacht das Aus und der Verriss.

Anmerkung von GastIltis:

Empfohlen von: AvaLiam, franky, Didi.Costaire, EkkehartMittelberg, plotzn, Stelzie, Moja.
Lieblingstext: AvaLiam.
Bleibt stehen!


 
 

Kommentare zu diesem Text


Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (09.12.2020)
Du bist nicht übel aufgestellt
mit manch' Gedanken, der erhellt.

Liebe Grüße,
Dirk
diesen Kommentar melden
GastIltis meinte dazu am 09.12.2020:
Danke Dirk,
ist ja „nur“ ein Kindergedicht. Wenn es hochkommt für arme Leute. Doch wo gibt es die schon?
Sei herzlich gegrüßt von Gil.
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (09.12.2020)
Hallo Gil,
ein feiner Hinweis wie immer. --Der warme Schein im Leben zählt, auf manchem Zweig ein Lichtlein fehlt.
Adventliche Grüße
Ekki
diesen Kommentar melden
GastIltis antwortete darauf am 09.12.2020:
Lieber Ekki,
deine zwei Zeilen leuchten. Wenn das nichts ist! Die Grüße zum Advent möchte ich herzlich erwidern.
Danke und bis bald. Gil
diese Antwort melden
plotzn
Kommentar von plotzn (10.12.2020)
Servus Gil,

ich wünsche em Zweig, dass ihm ein Licht aufgeht. Am besten in Gesellschaft mit ein paar mehr Zweigen, denn gemeinsam leuchtet es sich schöner...

Liebe Adventsgrüße!
Stefan
diesen Kommentar melden
GastIltis schrieb daraufhin am 10.12.2020:
Danke Stefan,
vielleicht drei? Warum? Na, falls du am Ball bleibst, könntest du es noch vor dem dritten Advent erfahren. Wenn nicht, zahlst du!
Oder zählst...
Lass es dir zum Advent auch gut gehen. Herzlich Gil.
diese Antwort melden
plotzn äußerte darauf am 11.12.2020:
Lieber Gil,

bis drei kann ich noch mithalten. Warum? Weil ich nicht im Sägewerk arbeite. Ab elf wird's schwieriger...

Liebe Grüße,
Stefan
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de