Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Spielkind84 (07.04.), Pingasut (05.04.), RobertBrand (04.04.), motte (04.04.), Metallähnlicheform (24.03.), Rhona (22.03.), Isegrim (20.03.), nobbi (16.03.), Toffie (16.03.), ich (05.03.), Zuck (03.03.), Ritsch3001 (02.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 563 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.154 Mitglieder und 445.295 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 16.04.2021:
Parabel
Die Parabel ist ein zu einer Erzählung ausgeweitetes Gleichnis mit lehrhaftem Charakter, das die Wahrheit oder Erkenntnis... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Der Anzug von Quoth (03.04.21)
Recht lang:  Auf diesem eisernen Strang von RainerMScholz (3156 Worte)
Wenig kommentiert:  Morgendialog von gitano (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Wackersteine von Quoth (nur 46 Aufrufe)
alle Parabeln
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Das Ungeheure von Loch Ness
von katzemithut
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich bin wie ich bin" (Tosca)

Weihnachten mal ganz nüchtern betrachtet

Kommentar zum Thema Fassade


von eiskimo

Neunzig Prozent dieses Events sind besetzt mit Logistik, also dem Transport von massig Waren und Menschen, die kalendergemäß von A nach B bewegt werden wollen.
Neun Prozent gehen drauf für die Folklore, das heißt: Deko, Musik, fromme Sprüche.
Und das restliche ein Prozent, das sind die gesammelten Stoßseufzer, Verwünschungen und Schwüre im Sinne von  „Nächstes Jahr tue ich mir das so nicht noch einmal an!“

 
 

Kommentare zu diesem Text


Terminator
Kommentar von Terminator (15.12.2020)
Selbst als ich an die christliche Häresie geglaubt hatte, konnte ich mit Weihnachten immer noch nichts anfangen. Auf Wunsch des Ewigen Blauen Himmels haben mir die Götter den Ausweg aus der Christen-Irrlehre gezeigt, und seitdem feiere ich, wie schon als Kind, nur Silvester.
diesen Kommentar melden
eiskimo meinte dazu am 15.12.2020:
Letztlich feiern wir uns immer nur selbst, will mir scheinen.
diese Antwort melden
AchterZwerg antwortete darauf am 16.12.2020:
Besonders einige *hüstel.
diese Antwort melden
Terminator schrieb daraufhin am 18.12.2020:
Zwei toxic people mehr, die ich ab jetzt avoide.
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de