Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
RuJo (30.07.), viking (29.07.), Sebastian (25.07.), Perlateo (23.07.), Létranger (20.07.), Fridolin (15.07.), amphiprion (10.07.), AlterMann (26.06.), Nola (25.06.), Humpenflug (16.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 78 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.212 Mitglieder und 448.092 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 02.08.2021:
Werbetext
Verbale, oft mit nonverbalen Elementen verknüpfte Aufforderung oder Beeinflussung zugunsten eines Produktes oder Zieles.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Das Flugblatt von Quoth (31.07.21)
Recht lang:  Meine persönlichen Gebote im KV von GillSans (508 Worte)
Wenig kommentiert:  ZweitverWertung von Didi.Costaire (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Subsubübermenschen von Terminator (nur 60 Aufrufe)
alle Werbetexte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Der Heimkehrer
von PeterSchönau
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ...mir noch Keiner hier gesagt hat, dass ich verschwinden soll..." (Henning)

das virus könnte echt die krätze kriegen / weil sich der weihnachtsmann um es nicht schert

Kindergedicht zum Thema Weihnachten


von harzgebirgler


Der Weihnachtsmann auf Gabentour
(von harzgebirgler)
das virus könnte echt die krätze kriegen
weil sich der weihnachtsmann um es nicht schert:
er läßt das grause biest total links liegen
und kommt zu euch wie's sich für ihn gehört

auf unantastbar wundervollen wegen
mit seinem schlitten den die rene zieh'n
kein virus kann was machen je dagegen
daß er zum beispiel dann durch den kamin

mit seinem gabensack hinein ins zimmer
heruntersteigt wo schon der christbaum steht
und alsogleich bei dessen kerzenschimmer

geschenke bringend still zu werke geht -
nur selten hat ihn wer dabei gesehen
doch ist es bislang immer so geschehen...

 
 

Kommentare zu diesem Text


Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (16.12.2020)
Der Weihnachtsmann ist wirklich weit gereist
und geg'n Corona absolut immun.
Solange er nicht Onkel Otto heißt,
kann ihm das Virus überhaupt nichts tun.

Beste Grüße,
Dirk
diesen Kommentar melden
AchterZwerg meinte dazu am 17.12.2020:
Das wurde bereits durch das "Lügenfernsehen" (ARD) verbreitet, Didi. - Da fuhr doch der Kerl tatsächlich ohne Mundschutz auf seinem Schlitten durch die Gegend ...

Empörte Grüße
der8.
diese Antwort melden
harzgebirgler antwortete darauf am 17.12.2020:
onkel otto muß sein auf der hut
wenn er denn zum fest bescheren tut -
hätt' sonst die bescherung selber leicht
wozu ja ein aerosolchen reicht.

beste dankesgrüße
henning
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (16.12.2020)
Liebe ist stärker als die Pandemie.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
harzgebirgler schrieb daraufhin am 17.12.2020:
das virus "liebt" den menschen auch
als wirt sonst stünd's schnell auf dem schlauch.

lg mit herzlichem dank
henning
diese Antwort melden
AchterZwerg
Kommentar von AchterZwerg (17.12.2020)
Tja oder immerhin

Das Virus könnte bald dem Stoff erliegen,
den die Konzerne schnell und fleißig zimmern;
die Mutation, die werden sie nicht kriegen -
so hört man selbst Knecht Ruprecht leise wimmern.
diesen Kommentar melden
harzgebirgler äußerte darauf am 17.12.2020:
was da noch alles kommt steht zwar in den sternen
doch zugute kommt da viel pharmakonzernen.

beste dankesgrüße
harzgebirgler
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (17.12.2020)
Dem Virus wachsen auf der Stirne Zornesfalten
es zetert rum es schreit krakeelt und schimpft
Christkind und Weihnachtsmann sind nicht aufzuhalten
ich glaub die beiden sind geimpft

Herzliche Grüße
TT
diesen Kommentar melden
harzgebirgler ergänzte dazu am 17.12.2020:
die beiden sind dem wesen nach tabu
und nie setzt ihnen je ein virus zu.

lg mit herzlichem dank
harzgebirgler
diese Antwort melden
Dieter Wal
Kommentar von Dieter Wal (22.12.2020)
Nach Weihnacht wird Gevatter reiche Ernte holen,
die reichste Ernte durch sehr dumme Bürger.
diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 22.12.2020:
der schnitter dengelt schon die sense
nicht nur für kreuzdumme gänse.
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 16.12.2020. Textlänge: 95 Wörter; dieser Text wurde bereits 100 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 26.07.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kindergedichte von harzgebirgler:
kasper & das krokodil der waldwachtmeister storch gibt acht fridolins entzücken ein maulwurf grub einst wochenlang ein spitz und zweispitz zäpfelkern mocht' äpfel gern es fuhr einst flitze feuerzahn mit pippi langstrumpf achterbahn macht der plumpsack seine runde ein prachtkerl ohne frage pfiffiger hosenmatz
Mehr zum Thema "Weihnachten" von harzgebirgler:
neun rentiere ziehen den schlitten der weihnachtsmann trat häufig an die stelle ohne schnee macht ja kaum sinn ein schlitten O SCHLIESST DIE TÜR VERRAMMELT DAS TOR der nussknacker sprach jüngst zum nikolaus der weihnachtsmann macht keinesfalls ne pause erzgebirgisches kunsthandwerk läßt den SCHÄDEL VON HERRN DROSTEN richtig rauchen als mythos immun dem christkind schwant was der weihnachtsmann versteht sich mit den renen... Der Weihnachtsmann freut sich - Die Rentiere zieh'n... nun brennen alle lichtelein am tannengrünen kranz heute fängt der winter an er gibt alljährlich alles beim bescheren, der weihnachtsmann, vor allem irre gas... Ein Nussknacker der knackt die Nuss
Was schreiben andere zum Thema "Weihnachten"?
Et Kink is doo - Das Kind ist da (solxxx) Rohes Fest (Ralf_Renkking) Zu Weihnachten (albrext) Weihnachtsstimmung. (franky) Aufgestellt (GastIltis) Wenn Weihnachten vorbei ist (Manzanita) Zu Weihnachten, kein Schneefall? (Horst) Grund zum Feiern (BerndtB) Klangvolle Nacht (millefiori) Tannenbaum (aus Bits und Bytes) (klaatu) und 334 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de