Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Wolpertinger (23.02.), Sin (22.02.), klausKuckuck (18.02.), ELGO (14.02.), Thal (11.02.), sieben.tage.regenwetter (31.01.), MiSo (26.01.), Ingwia (26.01.), johannakb (25.01.), Phönix (21.01.), FensterblickFreiberg (18.01.), hadrianus (16.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 583 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.131 Mitglieder und 443.573 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

NEUE KEINSERATE

SUCHE Kontakt zu anderen BoD-Autoren
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 25.02.2021:
Tagebuch
Ein Tagebuch ist eine individuell geführte Aufzeichnung über die Ereignisse verschiedener Tage. Meistens wird es zum eigenen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Geranium von blackdove (24.02.21)
Recht lang:  Tagebuch des JWSCG (oder Hommage an Christian Morgenstern) von Schreiber (5505 Worte)
Wenig kommentiert:  Was die Natur erzählt... von millefiori (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Nachhilfe von blackdove (nur 30 Aufrufe)
alle Tagebücher
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Die Unsicherheit der Väter: Zur Herausbildung paternaler Bindungen
von JoBo72
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jeder willkommen ist." (makaba)

spritzen

Clerihew zum Thema Sprache/ Sprachen


von harzgebirgler

landesweit wird jetzt gespritzt wie wild
stoff der als viruskiller gilt
„ich spritz' seit jahr'n schon stoff!“
tönt der junkie aus dem off...

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Agnete (30.12.2020)
komisch, da fällt mir "Freiwild" ein... GGG von Agnete
diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 31.12.2020:
abwegig keinesfalls
weil auch begreifbar als
versuch am lebenden objekt
der ohne risiko nicht steckt.

herzliche dankesgrüße
harzgebirgler
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (31.12.2020)
Wer zu früh spritzt
der wird viel versäumen
wer mit Maske in der Bude sitzt
darf von der Zukunft träumen

LG TT
diesen Kommentar melden
harzgebirgler antwortete darauf am 31.12.2020:
die biontech-gründer sind schon milliardäre
was ohne den impfstoff noch längst nicht so wäre
von dem wir genügend kaum wissen zur zeit
weshalb manche/r auch wohl die impfung echt scheut.

herzliche dankesgrüße
harzgebirgler
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 30.12.2020. Textlänge: 23 Wörter; dieser Text wurde bereits 38 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 25.02.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Corona-Pandemie Impfstoff Impfung
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Clerihews von harzgebirgler:
sars-cov-2 & boris johnson all inclusive für sars-cov-2 trump - fit wie'n turnschuh die queen & james dean eiskalt kommt (erst) noch trump im oval office 'thronraub' durch joe trumps tower das virus - ein märchen? ehrlich & koch
Mehr zum Thema "Sprache/ Sprachen" von harzgebirgler:
ein reiher steht im fluss und fischt 'brand' des alten fritzes hunde flöhten schnee-apho kaffeesatz IV KUPPELN wirt schafft welt an bord KOKS & SCHNEE manch wer will andern was vom pferd erzählen WAS HABEN DIE DREI STERN'DEUTENDEN' WEISEN/R AUS DEM MORGENLAND MIT DEN 'DEUTSCHEN', DEM DICHTEN UND HÖLDERLIN ZU TUN? Ein etymologischer Denkanstoß ma(h)l-werk TEXT & GEWEBE "CORONA" heißt ja KRANZ wie KRONE "SAGE" [Genre des Tages]
Was schreiben andere zum Thema "Sprache/ Sprachen"?
Hoch die Becher (Ralf_Renkking) Kismet (Ralf_Renkking) Kanon (Ralf_Renkking) Dialog eines Sachsen mit einem wortkargen muslimischen Hipster, der eben von der Hadsch zurückkehrt (tueichler) Blut des Bluts (Quoth) Die Deutsche Sprache (Teichhüpfer) Hefekultur - oder: Einer geht noch (LotharAtzert) (W)örtliche Schau(d)er (DanceWith1Life) Richtigstellung 32 - Der Ursprung des Jodelns (tueichler) Herr gib uns unsern Moses wieder (GastIltis) und 303 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de