Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
mala_ (27.02.), Wolpertinger (23.02.), Sin (22.02.), klausKuckuck (18.02.), ELGO (14.02.), Thal (11.02.), sieben.tage.regenwetter (31.01.), MiSo (26.01.), Ingwia (26.01.), johannakb (25.01.), Phönix (21.01.), FensterblickFreiberg (18.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 582 Autoren* und 68 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.133 Mitglieder und 443.667 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

NEUE KEINSERATE

SUCHE Kontakt zu anderen BoD-Autoren
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 28.02.2021:
Satzung
Schriftlich niedergelegtes gesetztes Recht von Verbänden
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Coole alte Anmerkung von Terminator (22.01.21)
Recht lang:  Die Verfassung von Aipotu von Dart (505 Worte)
Wenig kommentiert:  Alles was man über das Recht wissen muß von AlmÖhi (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Zweifel als Selbstzweck von Terminator (nur 61 Aufrufe)
alle Satzungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Gerechtigkeit und Wohlwollen. Das Völkerrechtskonzept des Bartolomé de Las Casas
von JoBo72
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil keinVerlag.de unterschiedslos jeden willkommen heißt" (ZAlfred)

Petrus caput Steinkopf

Gedankengedicht zum Thema Gedanken


von FensterblickFreiberg

Petrus caput

Quasi  Petra ita
pervenio ad imum fluminis vitae.

Steinkopf

Gleich einem Stein
gehe ich dem Fluss des Lebens
kopfüber  auf den Grund.

Anmerkung von FensterblickFreiberg:

Pseudonym — Steinkopf / Zwischen Ast und Stamm — Gedanken aus Freiberg


 
 

Kommentare zu diesem Text


EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (18.01.2021)
Es ist unverzichtbar, den Dingen auf den Grund zu gehen.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (18.01.2021)
Der ursprüngliche Kommentar wurde am 18.01.2021 um 13:07 Uhr wieder zurückgezogen.
diesen Kommentar melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (18.01.2021)
Der ursprüngliche Kommentar wurde am 18.01.2021 um 13:07 Uhr wieder zurückgezogen.
diesen Kommentar melden
Graeculus
Kommentar von Graeculus (18.01.2021)
Was hat Dich dazu veranlaßt, es mit Latein zu versuchen? Der Versuch ist gescheitert.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 18.01.2021:
Schätzt ma, dasselbe, was dich veranlasst hat, Graeculus, es mit einem Dachlattenzaun aufzunehmen.

Gut Beißzang wünscht
Ätznatron
diese Antwort melden
FensterblickFreiberg antwortete darauf am 18.01.2021:
Etwas Neues zu probieren war der Antrieb.
Da werde ich wohl einmal ein ernstes Wort in Deutsch mit meinem Freund dem liebenswerten Lateinlehrer wechseln müssen. Da sind wir beziehungsweise ich also gescheitert aber auch Scheitern setzt Energie voraus. Gruß steinkopf.
diese Antwort melden
Graeculus schrieb daraufhin am 18.01.2021:
Es fängt schon damit an, daß das Lateinische nicht - wie das Deutsche - Wörter zu Komposita zusammensetzt. "Steinkopf" geht nur im Deutschen. Dann gibt es das Wort "petrus" im Lateinischen nicht, nur "petra".
So wie, gleichwie: "sicut".
Ich nehme an, daß Dein Freund, der Lateinlehrer, das bestätigen wird.
diese Antwort melden
DanceWith1Life äußerte darauf am 18.01.2021:
Lach, echt jetzt, ich kann kein Latein, aber etwas kopfüber auf den Grund gehen, das kenn ich, das kann man auf mehrere Arten interpretieren.
diese Antwort melden
FensterblickFreiberg ergänzte dazu am 18.01.2021:
Petrus caput 1 zu 1 übersetzt Peter Kopf. Peter abgeleitet von Petrus, Petra der Stein, Fels, die Stadt aus Stein. Zusammen mit meinem liebenswerten Lateinlehrer ausgedacht und übersetzt, halt gescheitert aber eben versucht. Gruß steinkopf
diese Antwort melden
Graeculus meinte dazu am 18.01.2021:
"ad imun" ist sicherlich einfach ein Schreibfehler: "ad imum".

"Ever failed? No matter. Try again. Fail again. Fail better." (Samuel Beckett)
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund meinte dazu am 18.01.2021:
Sit aus villa te in, isset ab ernet!
diese Antwort melden
Graeculus meinte dazu am 18.01.2021:
Besser/näher am Lateinischen:
Situs vi late in isse tabernit.
diese Antwort melden
FensterblickFreiberg meinte dazu am 18.01.2021:
Erfolgreiches Scheitern. Sehr gern.
diese Antwort melden
DanceWith1Life meinte dazu am 18.01.2021:
JewhenBruslynowsky
Kommentar von JewhenBruslynowsky (18.01.2021)
Mach dich bereit, mein Freund, Caligulas Kinder sind dabei, dich fertig zu machen.
(Der Kommentar wurde mit Google Translator aus dem Ukrainischen ins Deutsche übersetzt)
diesen Kommentar melden
FensterblickFreiberg meinte dazu am 18.01.2021:
Sind wir nicht alle ein wenig Caesars Kinder?
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de