Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.), unefemme (18.08.), Weidelchen (13.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 591 Autoren* und 84 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.235 Mitglieder und 449.340 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 17.09.2021:
Konkrete Poesie
Mit konkreten Gedichten entstand um 1960 eine Form von Lyrik, die Sprache als Experimentierfeld versteht. Oft wird das... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Vernunft (zwei Experimente) von nadir (19.05.21)
Recht lang:  Solipsistisches Manifest von Terminator (1100 Worte)
Wenig kommentiert:  Lebens-Wert von anna-minnari (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Fühlst du dich alt? von Terminator (nur 82 Aufrufe)
alle Konkreten Poesien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Ohne Filter
von unangepasste
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ...? Das bleibt wohl abzuwarten. Sagt ihr es mir!" (Tatzen)

Frankfurter Wolkenkratzer

Sozialdrama zum Thema Abgrund


von FensterblickFreiberg

Tote Augen spiegeln sich wider hinter
tristen, leeren Fensterscheiben.
Ratten fressen aus Briefkästen quellende
zu Boden gefallene Kündigungsschreiben.
Mieten so hoch wie Frankfurter Wolkenkratzer
kein Fetzen Licht und ohne Laster
kriecht nasses Grau über einst schön gestaltetes
Straßenpflaster.

Anmerkung von FensterblickFreiberg:

Steinkopf- Zwischen Ast und Stamm / Gedanken aus Freiberg
Gedankenskizze


 
 

Kommentare zu diesem Text


Graeculus
Kommentar von Graeculus (21.01.2021)
Ratten fressen Kündigungsschreiben? Wie praktisch! Darauf kann ich mich künftig berufen.
diesen Kommentar melden
FensterblickFreiberg meinte dazu am 22.01.2021:
Verlassene Häuser überquellende Briefkästen und Ratten als Dauermieter. Eben Mietenwahnsinn.
diese Antwort melden

FensterblickFreiberg
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 21.01.2021, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 24.01.2021). Textlänge: 38 Wörter; dieser Text wurde bereits 72 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 06.09.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Mietenspiegel
Mehr über FensterblickFreiberg
Mehr von FensterblickFreiberg
Mail an FensterblickFreiberg
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Was schreiben andere zum Thema "Abgrund"?
Physifikation (RainerMScholz) Katastrophal verdient (Hoehlenkind) Triangel (RainerMScholz) Dirty old bitch (Xenia) dreifaltigkeit (nadir) Augenweiß (RainerMScholz) Der Grund (Erdbeerkeks) Die Herberge (Quoth) Der Hühnermörder (Epiklord) Durch die Blume gesprochen – vom Ickebannameister Dschuang Ätz (LotharAtzert) und 337 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de