Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Mrs.Robinson (19.06.), Humpenflug (16.06.), She (12.06.), Darkboy_Dreams (08.06.), amalfi99 (08.06.), MarcFey (03.06.), ftvjason (31.05.), Tantekaethe (31.05.), latiner (30.05.), rnarmr (30.05.), elvis1951zwo (20.05.), gobio (19.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 573 Autoren* und 73 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.183 Mitglieder und 447.186 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.06.2021:
Zitat
Ziemlich neu:  Toleranz von desmotes (30.06.08)
Recht lang:  Zitatplagiat von Bellis (551 Worte)
Wenig kommentiert:  Heiterkeit von Lonelysoul (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Masken von desmotes (nur 1391 Aufrufe)
alle Zitate
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Frühling im Herzen Band 2
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich meine Gedanken und Gefühle ausdrücken kann." (Schattenmaler)

Traumhaft

Kindergedicht zum Thema Tanz(en)


von plotzn

Ach, wie gern ständ Valentino
auf den Bühnen dieser Welt,
böte dort das große Kino
als applausgewohnter Held.

Seine Eltern, Onkel, Tanten
lästern unverblümt: Ballett
wäre nichts für Elefanten,
dafür sei er viel zu fett.

Aber nicht mit Valentino!
Dieser ignoriert den Spott,
tanzt als Primo Ballerino
in Gedanken wie ein Gott.

Und so sieht er sich schon flitzen,
hier ein Hüpfer, dort ein Schwenk
und danach auf Zehenspitzen
Drehung aus dem Hüftgelenk.

Wie er tänzelt, schwänzelt, trippelt,
sich auf Vorderbeine stellt
und im Handstand neckisch kippelt,
bis er vorneüberfällt!

Aus der Traum von Ruhm und Ehre,
rotem Teppich, Interview –
wenn die Masse nur nicht wäre,
denn die Schwerkraft setzt ihm zu.

Doch er lässt sich nicht bedrücken,
reckt den Rüssel in die Höh,
irgendwann wird es schon glücken –
Schlusssprung, Kniefall und Töröööö!

 
 

Kommentare zu diesem Text


Möllerkies
Kommentar von Möllerkies (30.01.2021)
Weil er alle Schritte meistert,
geht er bald schon auf Tournee.
Und Tschaikowski schreibt begeistert
seinen »Elefantensee«.

Martin
diesen Kommentar melden
tulpenrot meinte dazu am 30.01.2021:
diese Antwort melden
plotzn antwortete darauf am 31.01.2021:
Hehe, schöne Fortsetzung, Martin!
Mir schwant, der »Elefantensee« war das Gründungsstück des "Komischen Balletts".

Liebe Grüße,
Stefan
diese Antwort melden
GastIltis
Kommentar von GastIltis (30.01.2021)
Lieber Stefan,
soeben habe ich ebenfalls sieben Strophen des Gedichtes „Grauenhaft“ fertiggestellt, das ich dir leider bis auf die letzten zwei vorenthalten muss. Warum? Weil du mir sonst die Feindschaft kündigst. Dein Text ist ein wunderbares Kindergedicht, das muss gesagt werden. Meine kompletten Zeilen leider nicht. Hier der vorzeigbare Anteil.

Grauenhaft

Kindern soll man Freude machen
so mit Smarties und auch Phonen,
damit sie sich scheckig lachen
und sich voll bekifft belohnen.

Schick sie zu den Lobbyisten,
lass sie Waffenscheine schmuggeln,
und in Riesen-Seifenkisten
durch Fußgängerzonen googgeln.

Herzlich grüßt dich Gil.
diesen Kommentar melden
plotzn schrieb daraufhin am 31.01.2021:
Lieber Gil,
da lobe ich mir die Tierwelt. Sie kann zwar auch grausam sein, kommt aber ohne Smartphone, Drogen und Schusswaffen aus.
Jetzt rätsel ich natürlich, was die einleitenden fünf Strophen von »Grauenhaft« beinhalten?
Keine Angst, Feindschaften kündige ich nicht, ist doch die Feindeszahl ein Gradmesser der Wichtigkeit...

Liebe Grüße,
Stefan
diese Antwort melden
Kommentar von niemand (30.01.2021)
Wenn er die Masse schon nicht begeistern darf, kann er sich dann wenigstens mit der eigenen trösten
So ist das Leben eben. Mit lieben Grüßen, Irene
diesen Kommentar melden
plotzn äußerte darauf am 31.01.2021:
Stimmt, Irene!

Es heißt ja auch »Masse statt Klasse«
Zu irgendetwas wird es schon gut sein - und wenn es nur der Fitness und Gelenkigkeit dient.

Liebe Grüße,
Stefan
diese Antwort melden
Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (31.01.2021)
Hallo Stefan,

der arme Kerl tut mir leid, aber beim Ballsport kann man schon mal fallen, auch auf die Schnauze.

Gut, dass er wieder aufsteht. Gut verreimt ebenfalls.

Liebe Grüße,
Dirk
diesen Kommentar melden
plotzn ergänzte dazu am 31.01.2021:
Servus Dirk,
so war es auch beabsichtigt - als Kinder-Mutmach-Gedicht.
Gib nicht so schnell auf, auch wenn es aussichtlos erscheint.

Dank Dir und liebe Grüße!
Stefan
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (31.01.2021)
Hallo Stefan, mein Vorschlag.

Die Frage ist hat Valentino eventuell doch Talent
bewegt er sich geschmeidig oder wie ein Sack Zement
man sollte ihn in einen Porzellanladen schicken
wird er dort weder Glas noch Teller zuhaufe knicken
und kommt mit keinerlei Zerbrechlichem ins Gehege
steht einer großen Tanzkarriere nichts mehr im Wege!


Liebe Grüße
TT
diesen Kommentar melden
plotzn meinte dazu am 31.01.2021:
Servus Tasso, ganz schön heftig
scheint mir so ein Eignungstest.
Selbst Nurejew (nicht so kräftig
und geübter) hinterlässt
im Verkaufsgeschäft von Meißen
einen großen Haufen Bruch.
Aber statt dann hinzuschmeißen,
wär sein Kommentar wohl: Huch!

Liebe Grüße,
Stefan
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (01.02.2021)
Auf den bekanntesten V., nämlich Rudolph Valentino, passt dieses Gedicht nicht.
diesen Kommentar melden
plotzn meinte dazu am 01.02.2021:
Gut beobachtet, Dieter. Es ist den unbekannteren Valentinos dieser Welt gewidmet...
diese Antwort melden

© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de